Durchsuchen nach
Kategorie: Blogs 50plus

Unsere Aktion #blogs50pluswirken

Unsere Aktion #blogs50pluswirken

Wir haben ja alle Bloggerinnen und Blogger, die sich auf der Plattform www.blogs50plus.de angemeldet haben, bereits angemailt … Und doch: Manches kann man nicht oft genug sagen. Darum dies hier als kleine Erinnerung. Das hat mindestens drei Funktionen: Die Erinnerung richtet sich an alle, die schon auf der Plattform www.blogs50plus.de aktiv sind. Sie könnte auch zum Anlass genommen werden, sich dort neu kostenlos anzumelden. Voraussetzung: ein eigener Blog, das entsprechende Geburtsjahr – und die Offenheit, das Älterwerden nicht völlig verschweigen…

Weiterlesen Weiterlesen

Fuck the Falten – Wild bleiben statt alt werden. Eine Buchempfehlung

Fuck the Falten – Wild bleiben statt alt werden. Eine Buchempfehlung

Ich bin äußerst glücklich darüber, dass im Kontext von „Fuck the Falten“ nirgends das Wort Mutmach-Buch auftaucht. Es gibt so Modebegriffe, die entwerten Wertvolles auf Anhieb. Und „Mutmach-Buch“ gehört für mich dazu. Obwohl nicht zu bestreiten ist: Dieses Buch MACHT Mut. Und Lust. Lust auf das Älterwerden. Mut dazu, Veränderungen, Falten, Lebenseinschnitte, Unvorhergesehenes immer wieder neu anzunehmen. Und irgendwie ist am Älterwerden ja alles – irgendwie – unvorhersehbar. Natürlich wissen wir, dass wir älter werden. Das ist vorhersehbar, natürlich! Aber:…

Weiterlesen Weiterlesen

„Farben sind meine besondere Freude und Kraftquelle im Leben“: Maschas Buch

„Farben sind meine besondere Freude und Kraftquelle im Leben“: Maschas Buch

Hat mich von Anfang an neugierig gemacht, diese Selbstbeschreibung auf unserer Plattform Blogs 50plus: „Mascha K. über ihren Blog: Schönes, Kreatives, Farben und (autistischer) Alltag.“ Als ich mir Maschas Buch ansah, überwog der Eindruck: Es ist poetisch. Darum freue ich mich besonders über das kleine Interview mit der Betreiberin: Seit wann bloggst du? Der Anfang war so 2004 oder 2005, sehr bald, nachdem ich den allerersten PC meines Lebens (gebraucht) geschenkt bekam. Am Anfang stand das Leben mit Hartz-IV Gab…

Weiterlesen Weiterlesen

Und noch ein Blog: das Küchenlatein von Ulrike Westphal

Und noch ein Blog: das Küchenlatein von Ulrike Westphal

Ulrike Westphal schreibt auf unserer Plattform Blogs50plus:  Küchenlatein ist ein „Blog, der sich seit 2005 mit Essen beschäftigt, und auch auf die Veränderungen, die ab 50 so passieren, eingeht.“ Übrigens: Auf Blogs 50plus kann sich hier nach wie vor jede/r hier kostenlos anmelden, wer bloggt, über 50 ist und daraus auch kein Geheimnis machen möchte. Jetzt aber zu Ulrike: Hallo Ulrike, seit wann bloggst du? Ich blogge seit 2005, im Juni 2020 feiert mein Blog also sein 15-jähriges Bestehen. Erstes…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Lebenszeichen der Monika Krampl

Die Lebenszeichen der Monika Krampl

Monika Krampl ist Österreicherin, sie bloggt – und Sprache ist ihr wichtig: „Seit meinem 30. Lebensjahr schreibe ich. Erst als Selbsttherapie in Tagebuchform, später kam auch journalistisches Schreiben dazu mit Beiträgen in verschiedenen Zeitschriften. Eine Biographie über meine Großmutter wurde in der Anthologie „AUFbrüche. Feminstische Porträts und Lebensbilder“, Mandelbaum, 2006, veröffentlicht. Mittlerweile ist Schreiben zu einem beglückenden, festen Bestandteil meines Lebens geworden. Ob weiter in Tagebuchform oder in journalistischen Texten, Erzählungen oder Gedichten. Jetzt auch als Bloggerin. Im Juni 2018…

Weiterlesen Weiterlesen

Tina Sarau: „Wenn man 50+ ist, muss man sich nicht mehr beweisen“

Tina Sarau: „Wenn man 50+ ist, muss man sich nicht mehr beweisen“

Der Blog von Tina Sarau heißt Imprestyle. Und sie beschreibt ihn selbst auf der Plattform Blogs 50plus so: „Mode & Style-Blog für Männer und Frauen mit den kompetenten Tipps und Tricks einer Typberaterin, Farb- und Stilberaterin, Imageberaterin. Wissenswertes über Mode und Beauty für Menschen 50+“. Und hier kommt ein kleines Interview mit Tina, denn im Unruhewerk stelle ich nach und nach all die Betreiberinnen und Betreiber der Blogs50plus vor. Hallo Tina, seit wann bloggst du? Ich blogge seit einem Jahr…

Weiterlesen Weiterlesen

„Jeden Tag lerne ich dazu“: Karen on Tour

„Jeden Tag lerne ich dazu“: Karen on Tour

Karen Harbs  betreibt den Blog mit dem bezeichnenden Namen Karen on tour. Es geht um  Reisen, Bücher, Lifestyle & mehr. So steht es in ihrer Selbstbeschreibung auf der Plattform Blogs50plus. Auf der darf sich übrigens weiterhin kostenlos anmelden, wer bloggt, über 50 ist und daraus auch kein Geheimnis machen möchte … Nach und nach bitte ich hier im Unruhewerk die mittlerweile über 330 „Mitglieder“ dieser Plattform zu einem kleinen Interview. Und heute ich Karen Harbs dran: Hallo, Karen, seit wann…

Weiterlesen Weiterlesen

Freds schräge Seiten

Freds schräge Seiten

Fred Lang über sich: „Ich bin Autor und Fotograf, 1938 geboren, verheiratet, habe drei erwachsene Kinder und wohne in einem kleinen Dorf an der Unterelbe bei Hamburg. Ich schreibe schon seit vielen Jahren Gedichte und Kurzgeschichten vor allem der humorigen Art, habe diverse Bücher veröffentlicht und bin mit einigen Beiträgen in Anthologien und auch Schulbüchern vertreten. Zwei Hörbücher, ein Kurzfilm auf Video-CD, sowie Veröffentlichungen auf Literaturseiten im Internet kommen hinzu.“ Und: Er bloggt. Auf seinen schrägen Seiten  wie auch aus…

Weiterlesen Weiterlesen

Bloggen mit „Zusatzchromosom“: Jolinas Welt

Bloggen mit „Zusatzchromosom“: Jolinas Welt

Meine heutige Interview-Partnerin ist Martina, die den Blog Jolinas Welt betreibt. Worum geht es da? Sie schreibt über ihren Blog: „Kreativ, chaotisches Familienleben trifft auf ein Zusatzchromosom. Lachen, streiten, kochen, nähen, gärtnern, reisen und alles, was das Leben zu bieten hat.“ Zusatzchromosom?! Ja. Ihre Tochter Jolina kam mit Down-Syndrom zur Welt – und fast genauso lang bloggt Martina schon. Sie ist übrigens auch auf der Plattform Blogs50plus angemeldet – und dort können sich nach wie vor alle, die bloggen, über…

Weiterlesen Weiterlesen

Drei Jahre Blogs50plus! Blogparade: Was motiviert euch?

Drei Jahre Blogs50plus! Blogparade: Was motiviert euch?

Liebe Mitbloggerinnen und Mitblogger! Wir haben ein sehr hübsches Jubiläum zu feiern! Am 20. Februar wird die Plattform Blogs50plus  drei Jahre alt. Darum: Danke erst mal euch allen! Für euer Dasein und So-Sein, für eure Blogs und alle Aktivitäten! Und dann würde mich brennend interessieren: Was motiviert euch am Bloggen, zum Bloggen und während ihr bloggt oder Beiträge plant? Hier mal ein paar Stichworte: Ist es das Schreiben und/oder Fotografieren? Vielleicht die Tatsache, darin immer besser zu werden, neue Aspekte…

Weiterlesen Weiterlesen

Ein Fachwerkhaus im Grünen …

Ein Fachwerkhaus im Grünen …

Loretta und Wolfgang Nießen schreiben bei Blogs50plus über ihren Blog: „Wir stellen unseren ca. 1.600 qm großen Garten vor. Wie haben wir den Garten gestaltet? Welche Ideen haben wir umgesetzt? Gehe mit uns auf Entdeckungsreise durch den Garten. Wir renovieren auch unseren alten Fachwerkbauernhof und zeigen Dir, wie wir das machen. Du brauchst noch eine tolle Idee für ein Accessoire in Deinem Garten? Wir zeigen Dir, wie Du das selbst machen kannst.“ Schon eine recht plastische Beschreibung des Blogs Ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Ihr seid alle so toll – danke!

Ihr seid alle so toll – danke!

Liebe Leute, ich muss euch jetzt mal was sagen: Ich habe ja noch mehr Blogs als diesen hier (wen’s interessiert: den der Texthandwerkerin hier und in der edition texthandwerk heißt das Ganze zwar Journal, ist aber auch recht blogartig … hier, und zwar unten.) Doch nirgendwo bekomme ich so viele nette Kommentare wie hier. DANKE dafür! Klar: Hier erzähle ich durchaus auch mehr von mir selbst, das ist vermutlich interessanter als immer nur über Selfpublishing, ISBN-Nummern oder die Buchpreisbindung zu…

Weiterlesen Weiterlesen

Momentaufnahmen, Ungerechtigkeiten, Schönes & Krankheiten: 365 Grad. Ein Blog

Momentaufnahmen, Ungerechtigkeiten, Schönes & Krankheiten: 365 Grad. Ein Blog

Man ist ja nie zu alt um Neues zu lernen. Nach über 20 Jahren im Beruf, machte ich mit 42 eine zweijährige Umschulung und nachdem ich mit 56 frühzeitig in den Ruhestand trat, kam ich auf die Idee, mir eine Homepage zuzulegen. Die Frage war nur: wie? Als dann mein Lebensgefährte mir bei nPage eine Homepage erstellt hatte, fing ich ganz langsam an, mir daraus nach und nach einen Blog zu bauen. Nach sechs Jahren bei nPage bin ich umgesattelt…

Weiterlesen Weiterlesen

Allein reisen im Bulli: Ältere sind „wesentlich cooler“!

Allein reisen im Bulli: Ältere sind „wesentlich cooler“!

Romana Hasenöhrl sagt in der Vorstellung ihres Blogs Bullireisen auf Blogs50plus: „Mein Blog richtet sich an Bullifahrer und abenteuerlustige CamperInnen und ich möchte vor allem Frauen Mut machen, sich allein auf den Weg zu machen. Bisher habe ich das Alter noch nicht thematisiert, da Alter für mich keine Kategorie ist und ich mich wesentlich jünger als die meisten meines Alters fühle. Aber nach und nach stelle ich fest – wir über 50 sind in vielen Belangen wesentlich cooler als die…

Weiterlesen Weiterlesen

Keine Altersbegrenzung! Sondern: Love my Life!

Keine Altersbegrenzung! Sondern: Love my Life!

In ihrer Selbstdarstellung auf www.blogs50plus.de sagt Gabi aus Österreich über ihren Blog: „Auf lovemylife will ich unterhalten, zum Nachdenken anregen, mich austauschen, Geschichten erzählen. Auch Mode & Reisen sollen nicht zu kurz kommen. Ich bin 60 – ja und ? Das Schöne am Bloggen? Keine Altersbegrenzung!“ Das ist schon regelrecht programmatisch … hier noch ein kleines Interview mit ihr: Hallo Gabi, seit wann bloggst du? Wenn ich mich recht erinnere, seit Juni 2016. Vorbild: Garance Doré Gab es eine Idee,…

Weiterlesen Weiterlesen

Geht auch mit 50plus: Reisebloggerin wird Autorin eines Reiseführers

Geht auch mit 50plus: Reisebloggerin wird Autorin eines Reiseführers

Dagmar Seitz betreibt den Bestager Reiseblog –  „für alle, die sich für Reisen im besten Alter interessieren.“ Sie ist selbst „Ü50, reist wahnsinnig gerne und will noch einiges von der Welt sehen“, schreibt sie in ihrer Selbstdarstellung, mit der sie sich auf der Plattform der Blogs50plus angemeldet hat. Das ist übrigens nach wie vor für alle Blogger/innen über 50 kostenlos jederzeit möglich. Wir wollen gern Präsenz zeigen – und freuen uns über alle, die dazu stoßen möchten. Hallo Dagmar, seit…

Weiterlesen Weiterlesen

Machbar, schön & gut: Blogs 50plus können jetzt noch mehr Freude machen!

Machbar, schön & gut: Blogs 50plus können jetzt noch mehr Freude machen!

Über drei Jahre ist es jetzt schon her, dass Uschi Ronnenberg (auf dem Bild die Lady rechts. Foto: Clia Vogel) und ich die Plattform Blogs50plus gegründet haben! Unglaublich! Unglaublich finde ich auch, wie viele tolle Menschen sich dort tummeln! Die Arbeitsteilung bei den Blogs50plus Das Prinzip dahinter ist ganz einfach: Wer bloggt, über 50 ist und daraus auch kein Geheimnis machen möchte, kann sich KOSTENLOS dort anmelden. Nach wie vor. Das „kostenlos“ habe ich darum so dick geschrieben, weil es…

Weiterlesen Weiterlesen

Christiane Dreher, Christine Cazon: eine Frau bloggt, schreibt & und spricht über das Älterwerden

Christiane Dreher, Christine Cazon: eine Frau bloggt, schreibt & und spricht über das Älterwerden

„Mit Anfang 40 für ein Jahr nach Frankreich gegangen und immer noch dort. Ein Blog über das wundervolle und dennoch anstrengende Leben in Frankreich, mit einem französischen Mann, dessen Familie und (nur noch) einer Katze. Das alles mal in einem Bergdorf, mal an der Côte d’Azur“, schreibt sie, als sie bei blogs50plus ihren Blog Au fil des mots vorstellt. Im Impressum des Blogs steht ihr „erster Name“: Christiane Dreher. Erster Name?! Ja, denn es gibt noch einen zweiten – und…

Weiterlesen Weiterlesen

Carola Heine. Blogtipps und viel mehr

Carola Heine. Blogtipps und viel mehr

Dies ist ein weiterer Beitrag über Bloggerinnen und Blogger50plus. Aber was für einer! Carola Heine hat so viel mit meiner  Geschichte – als Bloggerin und Selbstständige – zu tun, dass ich diesmal ein bisschen ausholen muss. Ich kenne Carola, weil wir beide Mitglied des www.texttreff.de sind – des Netzwerks wortstarker Frauen. In diesem Fall hat Mitgliedschaft gar nichts mit Alter zu tun, aber die meisten von uns sind selbstständig – und man kann unsere Dienstleistungen buchen: Übersetzungen, Text, Pressearbeit, alle…

Weiterlesen Weiterlesen

Ich grüße euch – jetzt auch als Buchhebamme

Ich grüße euch – jetzt auch als Buchhebamme

Ich habe es ja schon einmal gesagt: Das von vielen empfohlene ‚Konzept‘ grafisch schön, überschau- und wiedererkennbar im Netz alles ‚unter ein Dach‘ zu packen – das kriege ich einfach nicht hin. Bin ich nicht. Ich bin bunt, vielseitig, eigensinnig … und das zeigt sich mehr und mehr auch im Netz. Jetzt ist nämlich eine weitere Webseite dazu gekommen. Die hat einfach Tatsachen geschaffen … mehr oder weniger ohne mein Zutun. Eigentlich habe ich es eher scherzhaft gemeint, wenn ich…

Weiterlesen Weiterlesen

In eigener Sache: Impressionen der Blogs50plus

In eigener Sache: Impressionen der Blogs50plus

Ich bin ja jedes Mal wieder erstaunt darüber, welche Vielfalt an Themen, Haltungen, Sichtweisen in Text, Bild und Bloggestaltung auf unserer Plattform Blogs50plus zusammengekommen ist! Das macht mich regelrecht glücklich, zeigt es doch, dass die meiner Ansicht nach wichtigste Botschaft  des „Älterwerdens und Sichtbarbleibens“ ist: „Wir sind viele, wir sind individuell, wir sind keine (Alters-)Kohorte, die sich so einfach über einen Kamm scheren lässt. Und wir wissen es. Wir machen das öffentlich.“ Blogger50plus: Wir sind viele, wir sind individuell! Genau…

Weiterlesen Weiterlesen

Kriegsenkel erzählen. Und zwar großartig. Hier: Maria Bachmann

Kriegsenkel erzählen. Und zwar großartig. Hier: Maria Bachmann

Kriegsenkel?! Wie war das noch mal? Wer in der schrecklichen Zeit des Zweiten Weltkriegs aufgewachsen ist, gilt noch heute als Kriegskind. Und wenn solche „Kinder“ ihrerseits Kinder bekommen, sind sie – logisch – die Enkel. So definiert sich dieses Wort. Und betrifft darum exakt uns, die heute über 50-Jährigen. Doch das ist noch lang nicht alles. Es geht um traumatische Erfahrungen, tiefsitzende Verletzungen. Und die werden weitergeben, unter Umständen noch an Generationen nach uns. Wie gehen wir damit um, wie…

Weiterlesen Weiterlesen

Angekommen?! Aus dem Verlag Texthandwerk wurde die edition texthandwerk

Angekommen?! Aus dem Verlag Texthandwerk wurde die edition texthandwerk

Wer sich selbstständig gemacht hat, darf einfach nicht stehen bleiben … Dabei spielt das Älterwerden eigentlich gar keine Rolle. Trotzdem: Was mich angeht, spüre ich gerade hier meine sprichwörtliche Unruhe stärker als früher. Etwa mit Gedanken wie: JETZT muss es doch endlich rundum gut werden! Vielleicht ist es ja eine Illusion. Aber mich treibt immer noch der Gedanke an und um, ich könnte endlich irgendwo ANKOMMEN. Im Moment ist dies der Wechsel vom Verlag zur edition texthandwerk. Warum hab ich…

Weiterlesen Weiterlesen

Passt perfekt zum Sommer: Verliebt in Italien, ein Blog50plus

Passt perfekt zum Sommer: Verliebt in Italien, ein Blog50plus

„Ich erkunde (Nord-) Italien mit dem Auto und dabei entdecke ich Burgen, Schlösser und Villen, aber auch kleinere Städte und Ortschaften abseits der üblichen Touristenpfade. Natürlich darf vor allem in Italien GUT essen und SCHÖN schlafen nicht fehlen. Interessante Veranstaltungen und einiges mehr lassen Erinnerungen aufkommen oder erwecken spontane Reiselust.“ Das schreibt Elena Proksch über ihren Blog Verliebt in Italien auf unserer Plattform Blogs50plus – dort ist sie mit ihrem Blog natürlich auch Mitglied. Und alle, die bloggen, über 50…

Weiterlesen Weiterlesen

Aus meinem Newsletter: Netzwerke 50plus online

Aus meinem Newsletter: Netzwerke 50plus online

Mit meinem Newsletter (mehr dazu und Abo hier) versuche ich, MEINE Themengebiete so aufzubereiten, dass sich allen, die Interesse am Älterwerden und an Online-Vernetzung, am Schreiben, Lesen und Selfpublishing haben, jeden Monat aufs Neue ein interessanter Blick auf je ein ausgewähltes Thema ergibt. Netzwerke 50plus Im Mai hatte ich das Thema „Netzwerke 50plus“ gewählt. Vieles davon dürfte für Leserinnen und Leser dieses Blogs nicht ganz neu sein … Trotzdem: Es ist UNSER Thema. Darum will ich euch hier mal kurz…

Weiterlesen Weiterlesen

„Liebe ist das Zauberwort“ – Menschbeweger und Blogger Hajo

„Liebe ist das Zauberwort“ – Menschbeweger und Blogger Hajo

Der Deutsche Hajo Bentzien lebt in Chile und betreibt mit www.erfolgsgut.de einen Blog, mit dem er Menschen berät und begleitet, die ein Sabbatical planen und gestalten, denn er hat festgestellt: „Je weiter weg wir gehen, je näher kommen wir zu uns!“ Auf seinem „Erfolgsgut“ Fundo Laguna Blanca kann man das auch umsetzen. Dann geht es beispielsweise um Gesundheits-, Bewegungs-, Persönlichkeitsentwicklungs-Programme. Kurz: Er sieht sich als „Menschbeweger“. Und auch das Älterwerden ist dabei durchaus Thema. Hallo Hajo, seit wann bloggst du?…

Weiterlesen Weiterlesen

woman2style: „Es geht mir um Ausstrahlung und Selbstbewusstsein!“

woman2style: „Es geht mir um Ausstrahlung und Selbstbewusstsein!“

Susanne Niermann schreibt über ihren Blog woman2style in unserer gemeinsamen Plattform Blogs50plus über sich und ihren Blog: „Mit meinem Blog  möchte ich zeigen, dass mit 50 der Spaß an Stil und Mode noch lange nicht vorbei ist. Wir leisten es uns, nicht jedem Trend hinterher zu jagen, sondern können ganz entspannt und sehr experimentierfreudig mit den Dingen spielen, da wir längst wissen wie wichtig Authentizität ist. – Das versuche ich als Typberaterin, meinen Kunden zu vermitteln. Es geht mir um…

Weiterlesen Weiterlesen

Refugium Blau: Margitt Dahm erzählt

Refugium Blau: Margitt Dahm erzählt

Auch Margitt Dahm ist mit ihrem Blog Refugium Blau – vom Leben einer jungen Alten auf der Plattform Blogs 50plus vertreten. Und hier stellt sie sich jetzt selbst etwas konkreter vor – was sie umtreibt, warum sie bloggt ….   Margitt erzählt Ich bin Margitt, Seniorin und Bloggerin. 65 Jahre bin ich. Das ist schon ganz schön alt. Bei der heutigen Lebenserwartung wiederum habe ich, zumindest rein statistisch, noch etwa 20 Jahre Lebensweg vor mir. Vor 4 Jahren habe ich…

Weiterlesen Weiterlesen

60 plus – na und? „Es interessiert mich so viel!“

60 plus – na und? „Es interessiert mich so viel!“

Ihr Blog heisst „60 plus na und?“ Untertitel: „Lebe – liebe – lache“. Und das ist wörtlich zu nehmen: Bei Gudrun geht es um Lach-Yoga, aber auch um Kochrezepte, diverse Veränderungen und vieles mehr. Wie alle hier Vorgestellten hat sich auch sie ihren Blog bei den Blogs50plus angemeldet – was alle, die 50 und älter sind, übrigens weiterhin jederzeit gern kostenlos tun können. Gudrun schreibt dort über sich selbst, beziehungsweise ihren Blog: „Es geht in meinen Beiträgen nicht immer nur…

Weiterlesen Weiterlesen

Ki… wie? Le Monde de Kitchi, ein Blog50plus: bunt, spannend, nachdenklich

Ki… wie? Le Monde de Kitchi, ein Blog50plus: bunt, spannend, nachdenklich

Wer die Welt – also le monde – von Kitchi betritt, darf sich nie täuschen lassen … Denn in diesem Blog können einem die schönsten Blumenbilder begegnen und gleich darauf stößt man beispielsweise auf einen engagierten Beitrag zum Tag der Pressefreiheit, „obwohl es zum Feiern weltweit wenig Grund gibt“. Oder auf das Porträt einer weiteren großartigen, oft genug fast vergessenen Frau. Dass es auf der Startseite dieses Blogs auch noch Konfetti regnet, könnte einen zusätzlich  verwirren, aber das alles hat…

Weiterlesen Weiterlesen

Bri vom Meer: „Ich werde von Jahr zu Jahr fitter“ – ein Blog 50plus

Bri vom Meer: „Ich werde von Jahr zu Jahr fitter“ – ein Blog 50plus

Allein den Namen ihres Blogs finde ich beneidenswert: Bri vom Meer. Bri, das ist Brigitte. Beneidenswert ist aber auch das berufliche Spektrum der Frau, das sie hier vorstellt. Und sie präsentierte ihren Blog vor einem Jahr, als sie Mitglied der Plattform blogs50plus.de wurde, mit folgenden Worten: „Der Blog für das Positive. Ich stelle Positives, Ermutigendes, Schönes auf den Blog: Reisetipps, Musik, Gedanken zum guten Leben, schöne, nachhaltige und Menschen- und umweltgerechte Projekte.“ Ich will in dieser kleinen Serie hier ja…

Weiterlesen Weiterlesen

Aus meiner Arbeitswelt 50plus: Unterwegssein, immer wieder neu gelernt

Aus meiner Arbeitswelt 50plus: Unterwegssein, immer wieder neu gelernt

„Seit ich selbstständig bin, erfinde ich mir meine Jobs quasi im Akkord permanent aus dem Nichts, immer wieder neu und so, wie es mir entspricht.“ Das schrieb ich neulich sinngemäß einer Mitbloggerin. Und es stimmt: Nichts ist sicher, kaum etwas läuft so, wie ich es mal geplant hatte. Das ist ein ständiger Spagat zwischen dem Festhalten an dem, was ich kann, was mich interessiert – und an den Chancen und Veränderungen von Markt und Kund/innen. Hat das was mit dem…

Weiterlesen Weiterlesen

Kreativität, Handschrift und meine Rolle als „Dolmetscherin“

Kreativität, Handschrift und meine Rolle als „Dolmetscherin“

Wir schreiben 1990-nochwas, das Jahrzehnt, das zumindest teilweise noch vom Boom der modernen, wilden Kunst der 80er Jahre in und aus Deutschland profitiert. Mein Chef ist einer jener Galeristen, die in dieser Zeit zu den Stars der Kunstwelt zählten – und zwar völlig zu Recht: Hans-Jürgen Müller, Mitbegründer der Art Cologne, Autor des Buchs mit dem viel zitierten Titel „Kunst kommt nicht von Können“. Wie geben gemeinsam Ausstellungskataloge heraus, verleihen Förderpreise an herausragende Künstler, werden 1992 von Jan Hoet auf…

Weiterlesen Weiterlesen

Heidi vom Lande: Da ist Musik drin, Mode und mehr … ein Blog 50plus

Heidi vom Lande: Da ist Musik drin, Mode und mehr … ein Blog 50plus

„Oft auch als Karla Kolumna bezeichnet, bin ich die seit 2011 mit jeder Menge Energie und Vitalität versprühende Bloggerin aus Hamburg-Bergedorf“, schreibt die „Heidi vom Lande“ – da muss man sich nur ihre Fotos ansehen und weiß: „Ja, stimmt!“  Inzwischen ist sie in Hamburg eine echte Insider-Größe … Umso glücklicher bin ich darüber, dass auch sie zur Community unserer blogs50plus.de gehört … Dort  kann man sich bei entsprechendem Alter übrigens noch immer kostenlos anmelden. Und jetzt zu Heidi: Herzlich willkommen!…

Weiterlesen Weiterlesen

Von Zähnen zu Essen/Kochen und Reisen: Doc Eva, Expertin für dental food

Von Zähnen zu Essen/Kochen und Reisen: Doc Eva, Expertin für dental food

Die Zahnärztin Dr. Eva Schaefers betreibt in Berlin eine Zahnarztpraxis – und ist auf unserer Plattform www.blogs50plus.de mit einem Blog vertreten, in dem es um weit mehr als Zähne geht … Beispielsweise um Essen oder Reisen. Der Blog heißt dental food und ist logischerweise von Doc Eva. Den Namen hat sie von keinem Geringeren als Fernseh-Koch Steffen Henssler geschenkt bekommen, sozusagen live beim Kochen vor der Kamera … Kein Wunder: Eva ist – auch medial – durchaus umtriebig, einen kleinen Eindruck von…

Weiterlesen Weiterlesen

Von Hunden, Büchern, Brocken und Goldklumpen

Von Hunden, Büchern, Brocken und Goldklumpen

Anja Beisiegel wurde laut Selbstauskunft „vor gut 50 Jahren in Wiesbaden geboren. Neben kleineren Veröffentlichungen in Anthologien und Fachzeitschriften beschäftige ich mich derzeit damit, über das Lesen zu schreiben. In meinem Blog verbinde ich meine Freude an Büchern mit meiner Begeisterung für Hunde.“ Das Ergebnis: https://hundimbuch.blog. Und Anja ist – wie inzwischen fast 300 andere – auch Mitglied auf der kostenlosen Plattform von www.blogs50plus.de, darum stelle ich sie hier kurz vor. Und wer ebenfalls Mitglied dieser kleinen, feinen Bloggergemeinschaft werden…

Weiterlesen Weiterlesen

Zypresse unterwegs: Mut zum Reisen – auch für Menschen mit Behinderungen

Zypresse unterwegs: Mut zum Reisen – auch für Menschen mit Behinderungen

Auf unserer Plattform www.blogs50plus.de schreibt Ulrike Löhr über ihren Blog: „Zypresse unterwegs ist ein Reiseblog mit einem Schwerpunkt auf barrierefreie Reisen in Europa, Südafrika und der Welt. Daneben sammele ich Informationen, die in diesem Zusammenhang nützlich oder hilfreich sein könnten. Aus persönlicher Begeisterung gibt es auch eine ganze Reihe von Rezepten rund um landestypische Küche oder Essen auf Reisen.“ Im Blog Zypresse unterwegs wird sie noch konkreter: „Ich gehöre zur Generation Ü50, bin verheiratet und lebe in Düsseldorf, bin Buchhändlerin und…

Weiterlesen Weiterlesen

50plus-Blogger-Treffen in Wiesbaden. Oder: Wenn Glück und Unhöflichkeit nah beieinander liegen

50plus-Blogger-Treffen in Wiesbaden. Oder: Wenn Glück und Unhöflichkeit nah beieinander liegen

Ich kann es nicht oft genug sagen: Das Engagement der Blogger/innen 50 plus kann grandios sein! Grandios toll! Etwa, wenn es darum geht, Vor-Ort-Treffen zu organisieren! Die erste Organisatorin war Karin Austmayer in Köln, dann kamen Beatrix André und Catharina Wilhelm für München. Und letztes Wochenende Clia Vogel in Wiesbaden. Die hatte im Schloss Freudenberg aufgrund unserer 12 Zusagen ein grandios leckeres Brunch organisiert – da wurde eigens für uns richtig doll aufgefahren, wird wurden aufmerksam betreut, der Tisch im…

Weiterlesen Weiterlesen

„Älterwerden passiert ohnehin von allein“ – Sonja Schiff, die Vielfältige

„Älterwerden passiert ohnehin von allein“ – Sonja Schiff, die Vielfältige

Bei Sonja Schiff sitzt und passt alles, was sie tut … Ist zumindest immer wieder mein Eindruck. Das beginnt bereits mit dem Titel ihres Blogs: „VielFalten – fortgeschritten leben jenseits der 50„. Sagt schon alles, oder? Sie mischt sich ein, schreibt Bücher. Und ist Gerontologin, also: Alternswissenschaftlerin … Ja: Die Sache mit der Vielfalt ist bei ihr mehr als nur ein Wortspiel! Ein Glück: Sie ist auch eine von uns, auf der Plattform www.blogs50plus.de. Und dort schreibt sie: „VielFalten ist das…

Weiterlesen Weiterlesen

„Ich sehe meinen Blog eher als Blogzine“: Vorunruhestand von Helmut Achatz

„Ich sehe meinen Blog eher als Blogzine“: Vorunruhestand von Helmut Achatz

„60, 61, 62, 63 … die Rente oder Pension nähert sich. Es bleiben noch wenige Jahre oder gar nur Monaten bis zum Ruhestand, bis die gesetzliche Rente fließt. Vorruhestand heißt diese Zwischenphase. Höchste Zeit, darüber nachzudenken, was dann passiert. Das gilt sowohl für Finanzen, Zeit, Beziehungen, Gesundheit und Lebenswandel. Die Einen fühlen sich erleichtert, die Anderen fallen in ein Loch. Was tun? Wie verhalten? Mit wem darüber reden? Genau die Themen greift dieser Blog auf. Das schließt Themen ein wie…

Weiterlesen Weiterlesen

Weil wir es verdient haben: Zeit für Rosen. Der Blog von Astrid Sievers

Weil wir es verdient haben: Zeit für Rosen. Der Blog von Astrid Sievers

Wie alle hier Vorgestellten, ist auch die „Zeit für Rosen“ auf der Plattform www.blogs50plus.de vertreten. Betreiberin Astrid Sievers skizziert ihren Blog dort so: „Ein Blog über die Interessen und das Lebensgefühl der Generation 50plus. Die Beiträge erscheinen in den Kategorien Lebensgefühl, Wohlbefinden, Miteinander, Inspiration und Entdeckungen. Die Kategorie Arbeitswelt ist in Planung.“ Was mir sehr gut gefällt, ist schon mal die Begründung für die Titelwahl: „Für mich lag es auf der Hand, die Best-Ager-Welt mit einer Zeit für Rosen zu verbinden:…

Weiterlesen Weiterlesen

Barrierefreie Kommunikation einer „Ökotante“: Clia Vogel

Barrierefreie Kommunikation einer „Ökotante“: Clia Vogel

Clia Vogel bloggt über Barrierefreiheit und Nachhaltigkeit in der Kommunikation wie im Leben. Die leidenschaftliche Porträtschreiberin ist seit Jahrzehnten eine eingefleischte „Ökotante“ (ihre eigenen Worte …) sowie Anhängerin des integralen Welt- und Menschenbildes. Clias Webseite – inklusive Blog – findet ihr hier Und wie inzwischen rund 300 andere, ist auch Clia Vogel Mitglied der kostenlosen Plattform von www.blogs50plus.de, darum stelle ich sie hier kurz vor. Wer selbst Lust und altersmäßig Grund hat, Mitglied in dieser kleinen, feinen Bloggergemeinschaft zu werden:…

Weiterlesen Weiterlesen

„Ich entwickle mich weiter“ – die Blogs der Bettina Schöbitz

„Ich entwickle mich weiter“ – die Blogs der Bettina Schöbitz

Bettina Schöbitz betreibt mehrere Blogs: Mit dem Blog unter ihrem eigenen Namen wendet sie sich an ziemlich viele Menschen, denn „Frauen und Männer und bis zu sechs Generationen treffen im Berufsleben aufeinander. In diesem Business-Blog geht es rund um alle Themen, die Menschen und Unternehmen erfolgreicher im Miteinander machen. Über Generationen und Geschlechter hinweg. Zudem geht es um eine für die Zukunft förderliche Reputation und unternehmerischen Erfolg.“ Genau darüber bloggt sie unter https://bettinaschoebitz.de/blog/ Und dann gibt es noch den, ähm, das…

Weiterlesen Weiterlesen

„Erfolg ist für mich sehr wichtig“: Wiggerls World kurz vorgestellt

„Erfolg ist für mich sehr wichtig“: Wiggerls World kurz vorgestellt

Michaela Amann schreibt über https://wiggerlsworld.wordpress.com: „Schwerpunkte meiner Aktivitäten sind: Reisen, Rezepte, Beauty, Fashion und lustige Elchgeschichten (es handelt sich hierbei um Stoff-Elche). Ich bin eine junggebliebene 52-jährige, die dem Leben die schönen Seiten abgewinnt. “ Dazu gehört auch mal ein längerer Beitrag über das Glück und noch viel mehr … Ich habe sie für eine Österreicherin gehalten – ganz falsch! Darum hier die Korrektur: Sie ist ein „waschechtes Münchner Kindl“! Und wie inzwischen rund 300 andere auch Mitglied auf der kostenlosen…

Weiterlesen Weiterlesen

Impressionen Blogs50plus – Stand der Dinge

Impressionen Blogs50plus – Stand der Dinge

Manchmal ist die erste Idee ja doch nicht die allerbeste … Als ich damit angefangen habe, all den auf der Plattform www.blogs50plus.de Versammelten meinen kleinen Fragebogen zu schicken, hielt ich es für eine charmante Idee, das Ganze „Impressionen Blogs 50plus“ zu nennen. Wohl wissend, dass in den meisten Fällen die Bezeichnung „Porträt“ einfach zu hoch gegriffen wäre: Viele dieser Bloggerinnen und Blogger und auch deren Blogs sind einfach viel zu  spannend und facettenreich, als dass sich das einfach mit einem simplen…

Weiterlesen Weiterlesen

Mit Trolley durch die Welt. Und Bloggen nicht nur jungen „Backpackern“ überlassen

Mit Trolley durch die Welt. Und Bloggen nicht nur jungen „Backpackern“ überlassen

Helga Henschel lebt in Bremen. Über diese Stadt schreibt sie auch, ebenso wie über Städte in Kambodsha, Laos, Turkmenistan, Südafrika, der Slowakei, der Türkei … und in vielen Ländern mehr. Aber auch über Casanova in Wolfenbüttel, Kaviar oder die Schokoladenfabrik Roter Oktober. Ist nur eine kleine Auswahl … In ihrer Selbstdarstellung auf www.blogs50plus schreibt sie, ihr Blog beschäftige sich mit  „Reisen und Dingen, die mich interessieren. Das können zum Beispiel sein Essen, Menschen, Kultur.“ Und der Trolley ist vermutlich immer…

Weiterlesen Weiterlesen

Impressionen Blogs50plus: Tinas pink friday

Impressionen Blogs50plus: Tinas pink friday

 Tina Kersting betreibt ihren Blog https://tinaspinkfriday.blogspot.de/ mit viel Herzblut – und hat sich natürlich auch auf unserer Plattform www.blogs50plus.de angemeldet. Das kann nach wie vor jede/r tun, der bloggt, über 50 ist, bloggt und das nicht gänzlich verleugnet … Schön, dass du dabei bist, Tina! Hallo Tina! Seit wann bloggst du? Ich blogge seit Januar 2015 aus einer Laune heraus. Gab es eine „Initialzündung“ zum Start deines Blogs? Wenn ja: Was war das? Ich wollte ursprünglich meiner besten Freundin, die in…

Weiterlesen Weiterlesen

Bloggertreffen 50plus zum ersten Mal in München

Bloggertreffen 50plus zum ersten Mal in München

München, am vermutlich ersten, rundum sonnigen Samstag im Jahr 2018. Die Fußgängerzonen sind rappelvoll – in München shoppen zu gehen, ist äußerst verlockend. Wohl dem, der da die richtigen Schuhe anhat … Zu Schuhen gleich noch mehr. Eigentlich bin ich ja gar nicht zum Shoppen hier, sondern verabredet – mit rund 17 anderen Menschen über 50, die auch einen Blog betreiben. Organisiert haben das Beatrix Andree und Catharina Wilhelm. Mit Bedacht haben sie einen Treffpunkt gewählt, der liegt im Herzen…

Weiterlesen Weiterlesen

Christine Radomsky bloggt als SinnCoach – speziell für „lebenserfahrene“ Menschen

Christine Radomsky bloggt als SinnCoach – speziell für „lebenserfahrene“ Menschen

Christine und Michael Radomsky „firmieren“ mit ihren Trainings- und Coaching-Angeboten im Netz unter https://alcudina.de, Christine nennt ihren Blog nach dem wohl wichtigsten Aspekt ihrer Arbeit „SinnCoach“ und fragt in ihrer Selbstdarstellung: „Bist du lebenserfahren und hast noch so viel vor? Willst du berufliche Veränderungen ab der Lebensmitte entspannt und sinnerfüllt meistern? Suchst du Impulse für Selbstführung und lebenslange persönliche Entwicklung?“ Dabei geht es beispielsweise um das „Abenteuer Ruhestand“ und andere berufliche und/oder persönliche Veränderungen. Selbstverständlich ist „SinnCoach“ auch auf der Plattform…

Weiterlesen Weiterlesen

Impressionen „Still Sparkling“

Impressionen „Still Sparkling“

Martina Klein über ihren Blog: „Still Sparkling: Selbstbewusst, entspannt, neugierig Ich schreibe diesen Blog für Frauen, die wie ich mit 50plus selbstbewusst und entspannt durchs Leben gehen wollen. Die bei sich selbst angekommen sind und den Anspruch haben, ihre eigenen Ideen zu verwirklichen. Für Frauen, die Spaß an Mode und Make-up haben, ohne sich zum Sklaven von Trends zu machen. Für Frauen, die gerne die Welt entdecken und die schönen Dinge des Lebens genießen.“ So steht es auf der Plattform…

Weiterlesen Weiterlesen

Blogparade: 50plus-Blogger/innen – hilft euch das Schreiben? Wenn ja, wobei?

Blogparade: 50plus-Blogger/innen – hilft euch das Schreiben? Wenn ja, wobei?

Mir hilft das Schreiben sehr oft, mich zu sortieren. Manchmal verwirrt es mich aber auch: wenn ich mir zu viel vornehme, mit mehreren Textanfängen dasitze und nicht mehr weiß, wie ich die alle zu Ende bringen soll wenn ich beim Schreiben feststelle: „ups, ich dachte, das ist mein Thema – in Wirklichkeit verbirgt sich dahinter aber ein ganz anderes.“ Und vielleicht bin ich noch gar nicht bereit, mich darauf einzulassen. Manchmal fange ich dann an, ziemlich „rumzueiern“, merke aber dann…

Weiterlesen Weiterlesen

Sabine Ibing: Autorin, Buchbloggerin. Und 50plus

Sabine Ibing: Autorin, Buchbloggerin. Und 50plus

Wenn ich heute in meiner kleinen Reihe der „Impressionen Blogs50plus“ die Schweizerin Sabine Ibing kurz vorstelle, dann ist das eine Art Premiere: Ihr Blog ist Autorenseite und Literaturblog. Auf der Plattform Blogs50plus schreibt sie über sich: „Ich bin Jahrgang 1959, Schriftstellerin und Publizistin. Auf meiner Autorenseite betreibe ich einen Literaturblog mit Rezensionen und Interviews aus der Literaturwelt. Auch meine Bücher handeln von Menschen über 50. „Frau mit Grill sucht Mann mit Kohle“, Sie ist am Anfang vom Buch Ende 40…

Weiterlesen Weiterlesen

Susanne Hagedorn: „Gib dir, was du brauchst!“

Susanne Hagedorn: „Gib dir, was du brauchst!“

Susanne Hagedorn bloggt als Ernährungsberaterin unter dem Motto „Gib dir, was du brauchst“. Sie ist selbstständig als Diätassistentin und schreibt über sich auf unserer Plattform Blogs50plus: „Ich bin Diätassistentin und das schon seit 37 Jahren und  liebe meinen Beruf. Ich schreibe über meine Erfahrungen, Erlebnisse, Kontakte … halt alles, was mein Leben in diesem Beruf so interessant macht.“ Und hier ein paar Impressionen von dem Menschen hinter diesem Blog:   Hallo Susanne, seit wann bloggst du denn schon? Seit April…

Weiterlesen Weiterlesen

Über em Rénate si Blog: alemannisch, saukomisch. Und 50plus

Über em Rénate si Blog: alemannisch, saukomisch. Und 50plus

Rénate kommt aus Freiburg. Sie ist schon in Rente. Noch nicht sehr lang. Und wenn ich ihr so zuhöre, denke ich oft: „Die war immer schon da.“ Manchmal fühlt es sich an, als hätten wir uns ein Leben lang gekannt. Sie schwätzt wie irgendjemand in mir, da ist mir was ganz nah. Und doch ist das völlig un-mög-lich! Nicht, weil ich die „echte Rénate“ vor einem halben Jahr auf dem zweiten Treffen der 50plus-Bloggerinnen zum allerersten Mal gesehen habe. Nicht,…

Weiterlesen Weiterlesen

„Literarische Delikatessen“ mit der Post: Nessa Altura

„Literarische Delikatessen“ mit der Post: Nessa Altura

Der Blog von Nessa Altura ist Teil ihres Angebots Autorenexpress. Und das sind „Geschichten, aber anders“: Aus ihrer Manufaktur kommen „kleine literarische Delikatessen, die ich Ihnen oder Ihren Lieben schicke. Kosten Sie davon: Texte mit Sahnehäubchen! Briefromane im Abo, Kurzgeschichten zum Abonnieren oder Urlaubslektüre vom Sand und Schnee bis hin zu Fernreisen.“ Und außerdem ist die Frau, die schon zahlreiche Bücher (mit-)verfasst hat, auch auf der Plattform Blogs50plus vertreten – darum möchte ich hier ein klein wenig mehr über Nessa…

Weiterlesen Weiterlesen

Lasst uns reden!!! Buchmesse Frankfurt und Orbanism-Award 2017

Lasst uns reden!!! Buchmesse Frankfurt und Orbanism-Award 2017

Es ist ja immer so: Wo viel Licht ist, da ist auch viel Schatten … Und auf der Buchmesse 2017 in Frankfurt war gigantisch viel Licht – das strahlte vermutlich weniger von den Glühbirnen als mehr von all den tollen Autor/innen, Büchern, Aussteller/innen und Messe-Menschen ab. Meistens jedenfalls. Fazit des ARD-Magazins „Titel, Thesen, Temperamente“ am Sonntag Abend: Schon lang nicht mehr seien so viele spannende Bücher auf der Frankfurter Buchmesse zu finden gewesen. Gut möglich, obwohl: Die Jahre vorher waren…

Weiterlesen Weiterlesen

Opas Blog: für Generationen bloggen

Opas Blog: für Generationen bloggen

Von Opa sieht man auf seiner Webseite nur den Hinterkopf. Doch sein Anliegen hat ein klares Profil: „Im Verhältnis der Generationen bleiben viele Geschichten und Gefühle auf der Strecke des Alltags. Dieser Blog ist der Versuch, diese vielen Kleinode dem Vergessen zu entreißen.“ Darum heißt seine Webseite kurz, knapp und treffend Opas Blog, Untertitel: „Gedanken eines Großvaters“. Dieser Opa ist bloggt und kommuniziert sehr professionell, kocht gern selbst, bringt vielleicht noch lieber Kindern das Kochen bei – und Opas Kochbuch wächst…

Weiterlesen Weiterlesen

Arbeitslosigkeit 50plus, Bürgerbeteiligung und mehr: Platz nehmen mit Michaela Ziegler

Arbeitslosigkeit 50plus, Bürgerbeteiligung und mehr: Platz nehmen mit Michaela Ziegler

Ausnahmsweise zitiere ich mal nicht aus der Selbstbeschreibung, die diese Bloggerin 50plus in der Plattform www.blogs50plus.de hinterlassen hat (wo sie natürlich auch vertreten ist – sonst würde ich sie hier nicht vorstellen…) Nein, Michaela Ziegler hat sich in der österreichischen Welt der Frau so wunderbar selbst präsentiert, dass ich lieber daraus zitiere: „gut ausgebildet, arbeitssuchend und alleinstehend – das bin ich. Das könnte jetzt deprimierend sein, stimmt. Aber… Nach einem Lebens- mit gleichzeitigem Knochenbruch hat sich mein Leben vor einigen Jahren…

Weiterlesen Weiterlesen

Beatrix Andree: Selbstbestimmt und entspannt Wissen weitergeben

Beatrix Andree: Selbstbestimmt und entspannt Wissen weitergeben

Beatrix Andree hat ein sehr klares Ziel: „Ich unterstütze mit meinem Blog Menschen dabei, die Zeit- und Ort-Einschränkung zu verlassen, um mit ihrem Wissen selbstbestimmt zu arbeiten und zu leben, und mit dem, was sie gerne an Wissen weitergeben, entspannt erfolgreich zu werden. Ich helfe Menschen mit meinem Blog und meinen Online Kursen dabei, unabhängig von Ort und Zeit zu werden.“ Und sie ist eine 50plus-Bloggerin, auch auf der Plattform www.blogs50plus.de vertreten – genau darum möchte ich hier ein paar…

Weiterlesen Weiterlesen

„Regenbogen und Freundentränen“ – auch ein Blog 50plus

„Regenbogen und Freundentränen“ – auch ein Blog 50plus

Regine ist Frau Holle 52 und bloggt über „Regenbogen und Freundentränen“, Untertitel: „Von innen nach außen und von außen nach innen. Texte und Fotos“. Zwei Protagonisten tauchen da immer mal wieder auf: Frau Holle und dem kleinen Frosch Misi…. Regine ist – wie alle der hier vorgestellten Bloggerinnen und Blogger – auch auf der Plattform www.blogs50plus.de vertreten. Die kostenlose Präsenz auf dieser Plattform steht übrigens allen Menschen offen, die bloggen, über 50 sind – und das auch irgendwie wenigstens einmal thematisieren…….

Weiterlesen Weiterlesen

„Altwerden ist nichts für Feiglinge!“ Eine 73-jährige Schwedin bloggt aus Berlin

„Altwerden ist nichts für Feiglinge!“ Eine 73-jährige Schwedin bloggt aus Berlin

Cecilia Stickler darf sich sehr zu Recht in die Kategorie „Blogs 70plus“ einreihen…. Auch, wenn das kein Mensch glauben mag, der sie sieht, liest, trifft. Und ich hatte schon das Vergnügen. Sie ist lakonisch, witzig, selbstironisch und sagt: „Altwerden ist nichts für Feiglinge – aber macht doch so viel Spaß!“ Ihr Thema ist klar: Sie bloggt „über das Leben und von dem Leben einer schwedischen Rentnerin in Berlin.“ Genau das ist sie…   Liebe Cecilia, seit wann bloggst du? Ich…

Weiterlesen Weiterlesen

Nominiert zum Orbanism-Award: Glückwunsch!!! An uns alle!

Nominiert zum Orbanism-Award: Glückwunsch!!! An uns alle!

Liebe Leute, das hat mich ziemlich sprachlos gemacht…. Wir alle sind mit der von Uschi Ronnenberg und mir ins Leben gerufenen Plattform www.blogs50plus.de für DEN Online-Award der Frankfurter Buchmesse nominiert! Wahnsinn! Ich freue mich tierisch. Und staune. Denn auf der Buchmesse nahm das Unruhewerk dereinst seinen Anfang….  Ich wusste schon: „Älterwerden und Sichtbarbleiben“, das ist MEIN Thema. Und: Ich will (wieder) was mit Büchern machen. Da schließen sich gleich schon zwei Kreise. Mindestens. Erstens ist der Initiator des Orbanismspace und…

Weiterlesen Weiterlesen

Bloggen, Sport und Wellness gegen Brustkrebs: Andrea Voß

Bloggen, Sport und Wellness gegen Brustkrebs: Andrea Voß

Liebe Andrea, seit wann bloggst du? Ich blogge seit dem 8. Dezember 2014. Mein Blog: „Leben mit Brustkrebs.“   Gab es eine „Initialzündung“ zum Start deines Blogs? Wenn ja: Was war das? Im April 2014 bin ich an Brustkrebs mit Knochenmetastasen erkrankt. Das musste ich zuerst einmal akzeptieren, und bin zum Anfang in ein ziemlich tiefes Loch gefallen. Die Diagnose war so tiefgreifend, so dass ich danach mein ganzes Leben neu auf den Kopf gestellt habe. Ich habe in der…

Weiterlesen Weiterlesen

Blogparade: Mein Sommer. Zwischen Brotjob, Kultur und Wutanfällen

Blogparade: Mein Sommer. Zwischen Brotjob, Kultur und Wutanfällen

Mein Sommer 2017? Tja. Erst hab ich ferngesehen. Barbara Schöneberger fragt: „Kommt nur mir das nur so vor – oder ist die Sonne in diesem Jahr wirklich viel aggressiver als sonst?“ Eifriges Nicken der Talkgäste. Mir fällt ein Stein vom Herzen: Liegt es also doch nicht nur an meinem Älterwerden, dass ich in diesem Jahr die Sonne regelrecht flüchte. Ist mir zu heiß. Viel zu heiß. Darum bin ich auch kein bisschen sauer darüber, dass ich den Sommer im Büro…

Weiterlesen Weiterlesen

Dialog: Claudia Klinger und ich über Kostenloskultur, Altersarmut und mehr…

Dialog: Claudia Klinger und ich über Kostenloskultur, Altersarmut und mehr…

Die von mir sehr geschätzte Bloggerin und Webdesignerin Claudia Klinger hat mir auf meinen letzten Beitrag „Vom (Un-)Wert der Arbeit“ einen so ergiebigen Kommentar geschrieben, dass ich den Dialog mit ihr gern hier im Blog fortsetzen möchte… Es geht um „Kostenloskultur“, Ehrenamt und alles dazwischen… Online wie im realen Leben. Claudia sagt: „… Zum Glück bedeutet mir materieller Wohlstand nicht viel – wobei das natürlich relativ ist, verglichen mit vielen Menschen auf dieser Welt gehts mir ja blendend. Dennoch: wenn…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Mainzauber von Elke Heinze

Der Mainzauber von Elke Heinze

Auf www.blogs50plus (wo wir uns alle versammelt haben und jederzeit gern jede/r kostenlos dazu kommen darf, wer bloggt, 50plus ist und das auch irgendwie thematisiert) sagt Elke Heinze über ihren Blog: „MainZauber verbindet nach einem Relaunch den früheren Blog gleichen Namens mit meinem alten Autorenblog. Ich blogge über Frankfurt und Rhein-Main, über meine Hobbys (Garten, Fotografie, Natur und vieles mehr) und über meine Tätigkeit als Autorin und Bullet-Journalistin. MainZauber enthält eine ausgewogene Mischung aus eigenen Fotos und viel Information.“ Hallo…

Weiterlesen Weiterlesen

fortyfiftyhappy: Älterwerden mit Stil, Charme und Selbstbewusstsein

fortyfiftyhappy: Älterwerden mit Stil, Charme und Selbstbewusstsein

„Wir alle werden älter, so ist nun mal das Leben. Aber wir Frauen von heute altern mit Stil, Charme und einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein. Und was ist mit Minirock, Lederleggins und Botox? Ja klar, warum denn nicht“, schreibt Birgit Bergmann über ihren Blog fortyfiftyhappy.de. Und über sich selbst: „Geboren bin ich Mitte der 60er Jahre. Ich habe Pagenschnitte und Dauerwellen, grellbunte Latzhosen und Rüschenblusen überstanden, zu `99 Luftballons´ getanzt, gegen Atomkraft demonstriert und im Aerobic-Kurs geschwitzt. Und jetzt, im Jahr…

Weiterlesen Weiterlesen

„Ich habe alles selbst gemacht!“ Oder der 50plus-Modeblog der Martina Schober

„Ich habe alles selbst gemacht!“ Oder der 50plus-Modeblog der Martina Schober

Martina Schober lebt in Wiener Neustadt und schreibt über ihren Blog „m-iwear ist ein Fashionblog, der der erwachsenden Frau zeigen möchte, dass in der Mode alles erlaubt ist. Ganz nach dem Motto: Getragen wird was gefällt.“ Das steht auf der Plattform der Blogs50plus – auf der sie neben mehr als 200 anderen vertreten ist – und bei der sich übrigens noch immer all jene kostenlos anmelden können, die 50plus… sind, diese Tatsache nicht völlig negieren und einen Blog betreiben. Ich…

Weiterlesen Weiterlesen

Frau Sabienes Ziel: noch mit 95 regelmäßig bloggen. Schafft sie!

Frau Sabienes Ziel: noch mit 95 regelmäßig bloggen. Schafft sie!

„Frau Sabienes ist der Blog für die Frau in den besten Jahren. Ich thematisiere hier alles rund um Schönheit, Mode, Gesundheit, Frauenrechte und Kultur“, so stellt sich Sabine Schmelmer auf unserer Plattform Blogs50 plus vor. Da kann sich übrigens immer noch jeder (ja, auch Männer!) kostenlos anmelden, der bloggt, über 50 ist – und das wenigstens ansatzweise ab und zu auch mal thematisiert… Hier habe ich mir vorgenommen, nach und nach kleine Impressionen zu den Menschen hinter diesen Blogs zu…

Weiterlesen Weiterlesen

Unruhewerk im Blick von anderen: Von Neugier und Gelassenheit

Unruhewerk im Blick von anderen: Von Neugier und Gelassenheit

Das Unruhewerk war in der Zeitung: Die jüngste Regional-Ausgabe des DJV-Magazins für Nordrhein-Westfalen (DJV steht für Deutscher Journalisten-Verband) beschäftigt sich unter anderem mit dem Thema „lebenslanges Lernen“. Wie die Digitalkompetenz dabei „mitwächst“ und vor allem die „Neugier und Gelassenheit“, die es dazu braucht, stehen im Fokus des fundierten Beitrags von Bettina Blaß. Und da ich ja auch immer noch als freie Journalistin arbeite, hat sie auch mich zum Thema interviewt. Auf mich aufmerksam geworden sei sie – sagte sie mir am…

Weiterlesen Weiterlesen

Bloggen mit Claudia Klinger…. Oder: Die Kunst des Alterns

Bloggen mit Claudia Klinger…. Oder: Die Kunst des Alterns

Ich wollte diesen Beitrag ursprünglich den „Kosmos der Claudia Klinger“ nennen. Doch ich vermute mal, wie bei jedem Menschen wird auch Claudia Klingers Kosmos vermutlich aus mehr als „nur“ ihren Blogs bestehen. Von denen rede ich aber hier. Sie allein sind aber wirklich schon eine Welt für sich…. Sieben an der Zahl. Und natürlich schreibe ich hier unter anderem deshalb von ihr, weil sie – Jahrgang 1954 – eine 50plusBloggerin ist. Und sich auch auf unsrer Plattform Blogs50plus angemeldet hat. Doch…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Rotbartsaga, Tierschutz, Maritimes – und mehr: Wolfgang Schwerdt

Die Rotbartsaga, Tierschutz, Maritimes – und mehr: Wolfgang Schwerdt

Die Abenteuer des Schiffskaters Rotbart, Archäologie, Tierschutz, Kultur- und Schifffahrtsgeschichte, feuerspuckende Drachen, Nordhessisches, Mythologie, Fantasy, historische Betrachtungen… und sicher habe ich noch was vergessen. Er ist einfach extrem vielseitig: Wolfgang Schwerdt ist „Buchautor, Journalist, Blogger und Kulturschaffender“ – so beschreibt er sich selbst auf der Plattform www.blogs50plus.de. Und weil er dort mit all seinen Talenten und Themen vertreten ist, freue ich mich, ihn heute in meiner Serie all der Menschen kurz zu porträtieren, die hinter den inzwischen mehr als 200 Blogs stehen, deren…

Weiterlesen Weiterlesen

Wandern, die kanarischen Inseln und Jobcoaching: noch zwei 50plus-Blogs

Wandern, die kanarischen Inseln und Jobcoaching: noch zwei 50plus-Blogs

Nachdem sie mit Jobcoaching Bonn Blog ihr berufliches Umfeld als selbständige Coach- und Erfolgstrainerin aufgebaut hat, möchte Dagmar mit ihrem neuen Blog Siebeninseln  nun vor allem eines: hochwertige Informationen zu den kanarischen Inseln vermitteln. Da sie auch gern wandert, ist eine nahe liegende Schnittstelle zwischen beidem ihr Angebot „Wandercoaching“. Selbstverständlich ist auch  sie auf der Plattform Blogs50plus präsent – auf der sich weiterhin kostenlos all jene eintragen können, die älter als 50 sind, einen Blog betreiben – und die Sache mit dem Älterwerden wenigstens…

Weiterlesen Weiterlesen

Barbara Schönfeld hilft dabei, leichter einzuschlafen…. Noch ein 50plus-Blog

Barbara Schönfeld hilft dabei, leichter einzuschlafen…. Noch ein 50plus-Blog

Barbara J. Schoenfeld hat eine pharmazeutische Ausbildung und arbeitet seit über 40 Jahren in Apotheken wie auch in ihrer eigenen Praxis. Sie ist Heilerin, psychologische Beraterin und Coach und beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit dem Thema Schlafen. Genau darum geht es auch in ihrem Bog www.leichter-einschlafen.de Und selbstverständlich ist auch  sie auf der Plattform Blogs50plus präsent – auf der sich auch weiterhin kostenlos all jene eintragen können, die älter als 50 sind, einen Blog betreiben – und die Sache…

Weiterlesen Weiterlesen

Zweites Bloggertreffen 50plus in Köln: vergnüglich!

Zweites Bloggertreffen 50plus in Köln: vergnüglich!

„Ich bin die aus Freiburg“, sagte sie, als sie zur Tür reinkam. Was an sich schon bemerkenswert ist, denn Freiburg liegt etwa genauso weit von Köln weg wie die Heimatorte anderer, etwa Kiel oder das bayerische Landsberg. Noch bemerkenswerter ist ihr Faible für eine sehr exotische Sprache… Doch davon gleich mehr. Es war das zweite Treffen der mittlerweile über 200 Mitglieder der Plattform www.blogs50plus.de Und: Ja, wir waren nur Ladies, keine jünger als 50. Dass es nur Frauen waren, war…

Weiterlesen Weiterlesen

Liebeserklärung. An euch

Liebeserklärung. An euch

Endlich habe ich ein Gefäß gefunden, in dem ich mich selber auffangen kann. Mich, indem ich nach außen sichtbar werde. Nach außen ist es das Unruhewerk. Nach innen bedeutet es mehr: Konzentration – auf mich, möglichst ohne Ablenkung von außen. Das Gefäß ist mein Blog. Nach innen hilft es mir, mich zu sortieren, zu strukturieren, Fragen zu stellen. Dank euch bleiben diese Fragen selten ohne Echo. Und dafür bedanke ich mich sehr. Sehr! Denn ohne diese Resonanz käme mir das…

Weiterlesen Weiterlesen

Noch ein „Frauenzimmer 50 plus“: Ursula Smigalski

Noch ein „Frauenzimmer 50 plus“: Ursula Smigalski

„In meinem Blog schreibe ich über alles, was für Frauen über 50 (nicht nur über 50) von Interesse sein könnte. Zu Themen wie Beauty, Gedankenhüpfer, Gesundheit, Lifestyle, Relax, Sonstiges und Travel berichte ich möglichst kurz und knapp über alles was mir über den Weg läuft. Geschichten aus meinem Leben gehören manchmal auch dazu.“ So weit Ursula Smigalskis Selbstbeschreibung…. Es geht um ihren Blog Frauenzimmer 50 plus. Und der ist auch auf der Plattform Blogs50plus zu finden – auf der sich übrigens noch…

Weiterlesen Weiterlesen

reisekulturgenuss & mehr: Catharina Wilhelm, noch eine tolle 50plus Bloggerin

reisekulturgenuss & mehr: Catharina Wilhelm, noch eine tolle 50plus Bloggerin

„Strahlkraft Coaching“ ist die Business-Webseite mit Blog von Catharina Wilhelm aus München. In dem sind viele spannende Dinge zu entdecken, vom Kastanienmännchen über digitale Konferenzen bis zur Lilith-Energie. Dann gibt es da auch noch das – wie ich finde – sehr schöne casowi, kurz:  von reisekulturgenuss. Und jetzt möchte ich die Frau „dahinter“ und ihre Gedanken zum Bloggen mal ein bisschen näher beleuchten….   Liebe Catharina Wilhelm, seit wann bloggst du? Erstmals habe ich 2008 gebloggt, als ich in Milwaukee/Wisconsin mit…

Weiterlesen Weiterlesen

„Beschwärmt“ wird nur freiwillig: Anke Hedfelds „different affairs“. Noch ein Blog 50plus

„Beschwärmt“ wird nur freiwillig: Anke Hedfelds „different affairs“. Noch ein Blog 50plus

Blogleidenschaft seit zehn Jahren Liebe Anke, seit wann bloggst du? Ich blogge seit 2007, also seit mehr oder weniger genau seit zehn Jahren. Gestartet bin ich mit einem Strickblog (wollvictim.twoday.net), der erste Blogpost stammt vom 11. Oktober 2007, den letzten habe ich dort im Februar 2015 verfasst. Zeitweise war ich vom Bloggen sogar so begeistert, dass ich zwei Blogs gleichzeitig geführt habe. 2009 begann ich mit dem Schreiben auf kitschvictim.wordpress.com und widmete mich in erster Linie meinen Interessen Interiordesign und…

Weiterlesen Weiterlesen

Blogs 50plus, diesmal: „geschmeidige Köstlichkeiten“ von Claudia on tour

Blogs 50plus, diesmal: „geschmeidige Köstlichkeiten“ von Claudia on tour

Claudia Braunstein hat gleich zwei Blogs: www.claudiaontour.com erzählt ihre „persönlichen Geschichten von unterwegs. In diesem Blog erscheinen regelmäßig Reiseberichte, Hotel- und Restaurantempfehlungen. Ausflüge und Insidertipps rund um Salzburg, besonders für Menschen 50+.“ So beschreibt Braunstein das Thema dieses Blogs auf  der Plattform Blogs50plus. Inzwischen nennt sie das Ganze allerdings eher ihren „Lifestyleblog“. (Nebenbei: Auf www.blogs50plus.de können sich weiterhin alle Bloggerinnen und Blogger kostenlos eintragen, die selbst in diesem Alter sind und das Thema „50plus“  wenigstens ab und zu mal thematisieren.)…

Weiterlesen Weiterlesen

BeFifty: lässiges Selbstverständnis. Impressionen eines 50plus-Blogs

BeFifty: lässiges Selbstverständnis. Impressionen eines 50plus-Blogs

BeFifty ist ein Blog von drei erfolgreichen Frauen – mit sehr konkreten statt allgemeinen Profi-Tipps und Themen rund um Fashion, Beauty und Travel. Die drei Macherinnen heißen Beate, Vanessa und Mischa und ihr Ziel ist es,  für Frauen zu schreiben, „die sich mit + – 50 wohler, entspannter und besser fühlen als je zuvor – und genau das ausstrahlen“ – ein „ein gelebtes, lässiges Selbstverständnis“ nennen sie das. Und ich finde, so sieht ihr Blog auch aus…. Hier ein paar…

Weiterlesen Weiterlesen

Dreimal Bo Smint: eine umtriebige 50plus-Bloggerin

Dreimal Bo Smint: eine umtriebige 50plus-Bloggerin

  Bo Smint ist gleich mit zwei Blogs auf der Plattform www.blogs50plus.de vertreten: In Bo’s kitchen schreibt sie – wie der Name schon sagt – über das Kochen und Backen, liefert regelmäßig leckere Rezepte zum Kochen und Backen und in Bo’s Blog schreibt sie über das Reisen in ihrer „Glücksdose“, einem Wohnmobil-Kastenwagen, mit „Reise-Routen, Reiseberichten und Bilder von schönen Orten“. Doch, sie ist eine wirklich umtriebige 50plus-Bloggerin! Liebe Bo Smint, seit wann bloggst du? Ich blogge seit Juli 2016. Gab es eine „Initialzündung“…

Weiterlesen Weiterlesen

Von Entrümpelung, kleinen Indiskretionen und der Frage nach dem Alter

Von Entrümpelung, kleinen Indiskretionen und der Frage nach dem Alter

Nein, es geht hier nicht um die Umsetzung guter Neujahresvorsätze…. So was habe ich mir schon lang abgewöhnt. Macht nur Stress und schlechte Laune, wie alle Selbstoptimierungsversuche. Und dennoch hat es was von Neujahrsvorsatz. Ich entrümpele nämlich grade. Und mache dabei überraschende Entdeckungen. Erstens weiß ich jetzt etwa, wie alt ihr seid. Und zweitens wünsche ich euch allen ein wundervolles neues Jahr! Der Reihe nach: Selbstoptimierung versuche ich also lieber gar nicht erst, Webseitenoptimierung dagegen ständig… Im Moment will ich…

Weiterlesen Weiterlesen

Impressionen Blogs50plus: Die Draufgängerin

Impressionen Blogs50plus: Die Draufgängerin

Sehr sympathisch finde ich das Motto auf der Startseite: „Du bist einzigartig – warum willst du normal sein?“ Das schrieb Birgit Faschinger-Reitsam und sie ist die Draufgängerin. Natürlich 50plus – was sonst? Was man allerdings nicht auf den ersten Blick sieht…. Sie „kümmert sich um Fußprobleme aller Art. Von Hallux valgus über Fersensporn nimmt sie nicht nur die Ursachen sondern auch die damit verbundenen Emotionen wie Scham und Wut unter die Lupe. Ein Blog für Frauen, die sich spüren wollen – Barfuß…

Weiterlesen Weiterlesen

Von der Septemberfrau, Rumpelstilzchen und Vulkanen…. Impressionen blogs50plus

Von der Septemberfrau, Rumpelstilzchen und Vulkanen…. Impressionen blogs50plus

Elvira Löber ist die Septemberfrau. Ich hab ja schon gerätselt, ob das eher mit ihrem Geburtsmonat oder dem Lebens-September zu tun hat… Ich bin der Frage nicht nachgegangen, weil ich grade diese Zweideutigkeit ihres Blognamens mag. Unter anderem…. Sie bietet „Inspiration und Impulse für Frauen, die das magische Alter von 50 Jahren erreicht haben oder darauf zustöckeln. Wir gehören noch lange nicht zum alten Eisen. Wir schimmern wie frisch poliertes Silber. Endlich haben wir die Freiheit, unser Leben so zu…

Weiterlesen Weiterlesen

Bärbel Born macht vieles selbst. Jetzt auch einen Ü50-Youtubekanal

Bärbel Born macht vieles selbst. Jetzt auch einen Ü50-Youtubekanal

Seit über zehn Jahren schon gibt es Bärbel Borns Blog Selbermachen.guru. Sie schreibt: Hier berichte ich „über viele Themen, denen ich im Laufe meines Lebens begegnet bin: Malen, Basteln, Nähen, Häkeln, Makeup, Garten und Familie. […] Mein Blog hilft mir, das Älterwerden zu meistern. Manchmal macht es mich aber auch traurig, da so wenige in meinem Alter über kreative Hobbies bloggen. Die kreative Bloggerfront wird von den Jungen beherrscht. Oder?“ Das schrieb sie auf http://blogs50plus.de, der Plattform, auf der sich eine…

Weiterlesen Weiterlesen

Impressionen Blogs50plus: achtsame Lebenskunst und Älterwerden….

Impressionen Blogs50plus: achtsame Lebenskunst und Älterwerden….

„Mehr Lebensqualität, weniger Stressbelastung durch Achtsamkeit und Minimalismus/Einfach-Leben“ – das ist das Thema von Gabi Raeggel, die ihren Blog „achtsame Lebenskunst“ schon seit 2014 betreibt. Sie ist sich sicher: „Im Minimalismus verzichte ich auf nichts, ich lasse lediglich Überflüssiges weg.“ Wie sie zu dieser Einsicht kam, führt sie in ihrer Selbstbeschreibung aus: „Als Sozialpädagogin mit über dreieinhalb Jahrzehnten Berufserfahrung hat die Auseinandersetzung mit Achtsamkeit und einem vereinfachten Lebensstil zu viel weniger Ballast, Belastung und Stress und dafür zu viel mehr Zufriedenheit geführt….

Weiterlesen Weiterlesen

Impressionen Blogs50plus. Heute: Blingbling over50 von Sabine Gimm

Impressionen Blogs50plus. Heute: Blingbling over50 von Sabine Gimm

Sabine Gimm ist einer meiner ersten und treuesten Fans – dafür an dieser Stelle noch mal ganz herzlichen Dank! Natürlich ist auch die Kielerin „ü50 Bloggerin“ außerdem „bekennende Goldschnitte und Kurzhaarträgerin“, in ihrem Blog blingblingover50 aber „geht es nicht nur um Mode und Bling Bling. Ich erzähle Geschichten aus meinem Leben, berichte über Kosmetik und schreibe über alles, was Frauen sonst so interessiert.“ Ach ja, und selbstverständlich ist auch sie auf der Plattform www.blogs50plus.de vertreten –  dort können sich noch immer kostenlos all jene…

Weiterlesen Weiterlesen

Impressionen von Blogs 50plus & den Menschen dahinter. Heute: Alpini Bayern

Impressionen von Blogs 50plus & den Menschen dahinter. Heute: Alpini Bayern

  Die gebürtige Münchnerin Sabine Emmerich stöbert gern durch neue Trends und Mode(n), gibt Tipps – speziell im Trachtenbereich sowie zu Lifestyle & Beauty – und möchte ihre Leser/innen mit auf Reisen oder zu Veranstaltungen nehmen. Sie ist unter anderem auch Kolumnistin – und bloggt mit „Alpini Bayern“ grade mal seit acht Monaten. Natürlich ist sie wie alle hier Vorgestellten ebenfalls 50plus und sagt augenzwinkernd, sie betreibe ein „Blog für die etwas Erwachseneren unter uns.“ Auf der Plattform www.blogs50plus ist sie selbstverständlich auch vertreten, dort…

Weiterlesen Weiterlesen

Impressionen von Blogs 50plus und den Menschen dahinter. Heute: Sweet Sixty

Impressionen von Blogs 50plus und den Menschen dahinter. Heute: Sweet Sixty

Ja, auch über 60-Jährige bloggen, anregend und gekonnt – eine davon will ich gleich vorstellen. Karin Austmeyer macht sofort mit ihrem Blogtitel klar, was Sache ist: Sweet Sixty – im Untertitel: „Sechzig? … Na und!  Das Blog-Magazin für tolle Frauen +/- 60 und die, die es werden wollen“. Und toll ist sie selbst! Sie war es, die das erste Treffen der Bloggerinnen und Blogger in Köln organisiert hat – und wer dazu kommen konnte, war glücklich. Doch, ich weiß das,…

Weiterlesen Weiterlesen

Impressionen von Blogs 50plus und den Menschen dahinter. Heute: Uschi Ronnenberg

Impressionen von Blogs 50plus und den Menschen dahinter. Heute: Uschi Ronnenberg

Es gibt so viel mehr Blogs von Menschen 50plus im Netz, als gemeinhin angenommen wird. Selbst über 60-Jährige bloggen, anregend und ebenso gekonnt – das ist wunderbar und verdient noch viel mehr Aufmerksamkeit als bisher! Finde ich zumindest. Viele davon finden sich, kompakt auf einen Blick versammelt, auf der Plattform www.blogs50plus.de, die Uschi Ronnenberg und ich gemeinsam gegründet haben. Dort können sich übrigens noch immer kostenlos all jene eintragen, die älter als 50 sind, einen Blog betreiben – und die Sache mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Ein Jahr Unruhewerk! 52x (und viel mehr…): Danke!

Ein Jahr Unruhewerk! 52x (und viel mehr…): Danke!

Es gab zwar ein paar frühere Beiträge, aber ich datiere den Start des Unruhewerks jetzt mal auf den 18. Oktober 2015. Es begann mit meinen ersten Beiträgen, als ich auf der Buchmesse Frankfurt rumlief und relativ wahllos unbekannte Menschen bat, mein Motto „älter werden und sichtbar bleiben“ zu kommentieren. Auch all diesen Menschen: Ein ganz dickes Dankeschön! Im Lauf des Jahres habe ich so viele engagierte Follower, freundliche 50plus-Blogger und unerwarteten Zuspruch gefunden, dass ich mich zum „Einjährigen“ für diese 52…

Weiterlesen Weiterlesen

UniScripta: Ein Kleinverlag, gegründet von Autor/innen des „dritten Lebensalters“

UniScripta: Ein Kleinverlag, gegründet von Autor/innen des „dritten Lebensalters“

Lustig finde ich es ja schon, wie die Zahl drei zur Zeit in Bezug auf Menschen über 50 allerorten variiert wird… Die Sache mit der „dritten Lebenshälfte“ (mehr dazu hier) leuchtet mir zwar immer noch nicht ein, das „dritte Lebensalter“ finde ich auch ein wenig seltsam, beinhaltet aber immerhin nicht gleich schon so einen dicken Rechenfehler. Aber seis drum – die Inhalte zählen. Und ich habe ein nettes Projekt gefunden, das ich euch kurz vorstellen möchte: Der UniScripta Verlag wurde im September…

Weiterlesen Weiterlesen

Meine große Platsch-Parade! Aufruf an alle Handy-ins-Wasser-Fallenlasser/innen

Meine große Platsch-Parade! Aufruf an alle Handy-ins-Wasser-Fallenlasser/innen

Ich wusste ja immer: Ich bin eine Heldin. Und ich wusste auch: Das mit der ständigen Online-Erreichbarkeit wird mir schwer fallen…. Wobei ich allerdings mit ganz andren Gründen gerechnet habe als mit einem „Platsch“! Foto: www.123rf.com Ja, ich bin eine Heldin. Im ganz besonders spektakulären Handy-ins-Wasser-Fallenlassen. Station Nummer eins: Venedig. Ich steige aus dem Vaporetto, überschäumend vor Freude, jetzt hier in dieser Stadt zu sein. Atemlos vor Begeisterung, ein wenig taumelnd nach so viel Sonne im vollen Boot. Ganz die…

Weiterlesen Weiterlesen

Netzwerk-Arbeit: Wir sind 100! Und ich komm nicht mehr nach

Netzwerk-Arbeit: Wir sind 100! Und ich komm nicht mehr nach

Kennt ihr das? All die Leute, die immer sagen: „Social Media ist doof!“ Oder: „Auf Facebook passiert doch gar nichts, das ist sooo langweilig…“ Wenn ich so was höre, denke ich immer sofort: Tja Leute, von nix kommt nix. Auch in das virtuelle Netzwerk muss investieren, wer dort Spaß haben möchte. Erste Investition: Die Vorüberlegung Ich nenne das ja: eine Haltung zu den Dingen entwickeln. Und geb zu: Bei mir hat es lange gedauert. Anfangs war ich extrem zurückhaltend in…

Weiterlesen Weiterlesen

Bloggerleben 50plus: Potenzierung der Möglichkeiten….

Bloggerleben 50plus: Potenzierung der Möglichkeiten….

Es gab eine Zeit, da war ich selbstständig als Online- und Printredakteurin, Layouterin, Fotografin, Anzeigentexterin und Regionaljournalistin. Und zwar alles gleichzeitig: sechs verschiedene Arbeitsbereiche, sechs verschiedene Redaktionen, Menschen und Milieus. In allen gab es unterschiedliche Formen des Umgangs miteinander, der Ansprache, des Tons  – je eine ganz andere Arbeitsatmosphäre. Das schlug mir irgendwann regelrecht aufs „Gemüt“. Wenn ich morgens aufwachte und mich fragte: „Wer bist du heute?“, sogar überlegte, was ich passenderweise wo anziehen sollte, hatte ich das Gefühl, dass…

Weiterlesen Weiterlesen

Erstes Bloggertreffen 50plus – von virtueller zu realer Freundschaft

Erstes Bloggertreffen 50plus – von virtueller zu realer Freundschaft

Liebe Menschen nah und fern, all ihr Lieben, die ich gestern abend getroffen hab – und dann doch leider irgendwie gar nicht getroffen….. hier mal eine nur scheinbar banale Feststellung: Das Leben ist oft höchst sonderbar! Sonderbar ist, dass ich mir hier und auf Facebook, manchmal auch auf twitter, ein wenig bei Instagram, in Mails und über die Kommentare in diesem Blog ein kleines Netzwerk aufgebaut habe, mit Menschen, die ich samt und sonders beachtlich toll, anregend, aufregend finde. Sonderbar,…

Weiterlesen Weiterlesen

In eigener Sache: www.blogs50plus. Die Plattform wächst und wächst

In eigener Sache: www.blogs50plus. Die Plattform wächst und wächst

Uschi Ronnenberg und ich sind stolz und glücklich: Unsere Plattform www.blogs50plus.de wächst und wächst. Jetzt sind dort schon 50 Einträge bloggender Menschen „50plus“ gelistet. Danke an euch alle! Die Betreiberinnen der Plattform www.blogs50plus.de: Uschi Ronnenberg (links) und Maria Al-Mana. Grund genug für uns, dafür jetzt noch etwas mehr Öffentlichkeit zu schaffen. Wir haben eine Pressemitteilung verfasst, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Hier ist sie – und zwar in der Langfassung: Bisher gab es kaum Informationen über bloggende Menschen mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Blogger/innen 50plus sind auf dem Vormarsch. Und wie!

Blogger/innen 50plus sind auf dem Vormarsch. Und wie!

Erstes Blogger/innen-Treffen 50plus Für mich grenzt es an ein Wunder! Im Oktober 2015 habe ich diesen Blog gestartet. Und am 8. April 2016 wird es das erste Treffen der 50plus-Blogger in Köln geben. Mehr dazu bei der tollen Karin Austmeyer, sweetsixty, die das Ganze organisiert. Das allein ist schon Grund genug zur Freude. Erste Plattform für blogs50plus: gemeinsam sind wir unschlagbar! Doch es kommt noch besser: Uschi Ronnenberg hatte ebenfalls eine geniale Idee: „Lass uns doch eine Plattform schaffen, auf…

Weiterlesen Weiterlesen

Wie ist das jetzt mit der Offenheit? Auswertung Blogparade, Teil 2

Wie ist das jetzt mit der Offenheit? Auswertung Blogparade, Teil 2

Wer den ersten Teil verpasst hat: den findet ihr hier. Und noch einmal: Ganz herzlichen Dank an alle, die mitgemacht haben! Wie funktioniert das überhaupt mit der Offenheit? Oder: Das richtige Maß Eins ist klar: Meine blöde Frage nach einer „Formel“, mit der sich berechnen lassen könnte, wie viel Offenheit ein Blog braucht oder verträgt, war ein eher hilfloser Versuch, etwas zu definieren, was sich kaum fassen lässt… Mir ist schon klar: Eine solche „Formel“ KANN es vermutlich gar nicht…

Weiterlesen Weiterlesen

Wie ist das jetzt mit der Offenheit? Auswertung Blogparade, Teil 1

Wie ist das jetzt mit der Offenheit? Auswertung Blogparade, Teil 1

Himmel hilf! Da hab ich ja was angestellt! Mit meiner Blogparade „Wie viel Persönliches/Privates braucht und/oder verträgt ein Blog?“ habe ich so viele tolle Beiträge bekommen – 33, um genau zu sein – dass es mir jetzt ernsthaft schwerfällt, alles auszuwerten. Um es nicht allzu unübersichtlich zu machen, werde ich das Ganze in zwei Teile gliedern. Dabei kommen alle, wirklich alle mindestens einmal „zu Wort“ – versprochen! Wenn nicht im ersten, dann spätestens im zweiten Teil. Und:  Achtung! Trotz der…

Weiterlesen Weiterlesen

Dingdong! Ende der Blogparade „wieviel Offenheit verträgt/braucht ein Blog?“

Dingdong! Ende der Blogparade „wieviel Offenheit verträgt/braucht ein Blog?“

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter! Ihr seid fantastisch!!!! Ihr habt euch viele, profunde, witzige und wichtige Gedanken gemacht. Euch auf mein Thema eingelassen, eigne Vorbehalte preisgegeben, euer Selbst-Bild, eure Wünsche und Ansprüche, das Bild eurer Blogs, dessen Grenzen und Möglichkeiten ausgelotet, beleuchtet, hinterfragt. Es war eine wunderbare Zeit. Jedes Mal war ich wieder überrascht, wenn neue Beiträge kamen. Ihr habt Aspekte zutage gefördert, an die hatte ich (noch) gar nicht gedacht. Eure Texte sind eine absolute Bereicherung – nicht nur für…

Weiterlesen Weiterlesen

Wenn Wünsche wahr werden: Erstes 50plus-Bloggertreffen in Köln

Wenn Wünsche wahr werden: Erstes 50plus-Bloggertreffen in Köln

Neee. Ehrlich! Wer einen Blog betreibt, dem können Dinge passieren, die sind total überraschend! Überraschend toll! Noch sitz ich allein rum… Aber wir sehen uns! Beim ersten 50plus-Bloggertreffen in Köln! Was ist hier so toll?  Ich hab eine Idee. Und jemand andres setzt sie um! Von so was hätte ich nie zu träumen gewagt. Ist aber wahr: Ich hab mir hier Gedanken über Unterschiede/Gemeinsamkeiten von Blogger- und Kneipenkultur gemacht. Und zwar so, wie wir, die 50plus-Blogger das „Kneipenleben“ mal kennengelernt…

Weiterlesen Weiterlesen

Früher Kneipenkultur, heute Dialogkultur des Bloggerlebens?

Früher Kneipenkultur, heute Dialogkultur des Bloggerlebens?

„Monologisieren ist auch nicht so ihr Ding, vermute ich….“ Das schrieb Uschi in ihrem Blog „Ich tu was ich kann“ hier. Und zwar über mich. Über meine Sammelwut, die sich im Moment „nur“ auf die Blogs 50plus erstreckt. Ja, dieses Netzwerk könnte – wie in den Kommentaren von Sabine schon ganz richtig vermutet – „riesig“ werden. Dann muss das wohl irgendwann mal anders aufbereitet werden, damit ich den Überblick noch behalten kann, damit ihr nicht gleich schon erschreckt, wenn ihr…

Weiterlesen Weiterlesen

50plus? Bitte mal „“piep“ sagen… Danach vergessen wir das Alter wieder, versprochen!

50plus? Bitte mal „“piep“ sagen… Danach vergessen wir das Alter wieder, versprochen!

Meine Vorsätze für das neue Jahr Liebe Leute, es mag euch jetzt vielleicht seltsam vorkommen, aber: Für das neue Jahr hab ich mir vorgenommen, NICHT mehr über das Alter nachzudenken…. Nicht bei mir. Und nicht bei euch. Trotzdem würde ich mich sehr freuen, wenn mein LiebsterAward50plus immer weiter laufen würde…. als Perpetuum Mobile, ohne dass ich groß was dafür tun musss… Nur gucken, staunen und weiter vernetzen. Das wäre wirklich schön! Denn da gibt es so viel zu entdecken! Also:…

Weiterlesen Weiterlesen

Blogs 50plus. Oder: Meine Neigung zu langen Listen….

Blogs 50plus. Oder: Meine Neigung zu langen Listen….

Sichtbarkeit – darum geht es… (Bild erstellt mit PhotoFunia) Geahnt habe ich es wohl schon länger: Ich liebe Listen. Nein, nicht zu verwechseln mit den listicals…. „50 Punkte, die du abarbeiten musst, um ganz schnell zu mehr Effektivität zu kommen“. Nein, so was nicht. Eher private Listen, einkaufen, Dran-Denken, nachgucken, so was eben. Und jetzt hab ich euch da mittenrein gezerrt. Tut mir Leid, fällt mir aber tatsächlich jetzt erst auf. Andrerseits: Ich weiss auch gar nicht, wie ich das…

Weiterlesen Weiterlesen

Wie viel Persönliches/Privates braucht und/oder verträgt ein Blog? Blogparade, alle Beiträge

Wie viel Persönliches/Privates braucht und/oder verträgt ein Blog? Blogparade, alle Beiträge

Ach Leute, ihr seid so toll!! Schon wenige Tage nach meinem Aufruf zur Blogparade habe ich so viele Reaktionen, tolle Texte, Gedanken und sogar gute Ratschläge für mich. Danke dafür! Wer mitmachen möchte: Ihr habt noch Zeit! Bis zum 31. Januar 2016 nämlich, Punkt Mitternacht ist Ende. Einladung zur Blogparade Wer nicht weiss, wovon ich hier rede: Der Originaltext und der erste Aufruf zur Blogparade steht hier. Und – nur als Anmerkung: Die Fragen im Text sind als Anhaltspunkte gedacht……

Weiterlesen Weiterlesen

Blogparade: Wie viel Persönliches/Privates muss, kann, sollte ein Blog enthalten?

Blogparade: Wie viel Persönliches/Privates muss, kann, sollte ein Blog enthalten?

Ich bin ja die, die immer alles hinterfragen muss… Jetzt habe ich grade mal seit zwei Monaten ein Blog und merke, wie mich eine Frage immer wieder ziemlich umtreibt. Und zwar die Frage nach der Sichtbarkeit: Wie nackig, wie privat will ich mich mit meinem Unruhewerk machen? Wie machen andere das? Was mag ich bei anderen? Welche Arten von Blogs sprechen mich an? Die „neutralen“ – wenn es das überhaupt gibt… Oder eher die, in denen ich ganz viel über…

Weiterlesen Weiterlesen

LiebsterAward50plus: Chronik der laufenden Ereignisse

LiebsterAward50plus: Chronik der laufenden Ereignisse

Ich hab da mal was angezettelt… Und auch, wenn einige namhafte ü50-Bloggerr/innen sich schon nicht mal mehr die Mühe machen, meine ursprünglichen Regeln nachzulesen (hier!), auch wenn viele der Meinung sind, es sei doof, sich in „Schubladen“ stecken lassen zu müssen, auch wenn – natürlich! – nicht allerorten große Begeisterung über die Tatsache herrscht, dass der Mensch nun mal unausweichlich älter wird und dass es vielleicht gar nicht so schlecht wäre, das zu thematisieren…Trotz alledem hat diese kleine Aktion schon…

Weiterlesen Weiterlesen

Älterwerden, Selbstbewusstsein und Stil: Bloggerleben 50plus

Älterwerden, Selbstbewusstsein und Stil: Bloggerleben 50plus

So eine Aktion wie die Sache mit dem „Liebsten Award 50plus“ zieht ja Kreise… Das ist ganz normal und durchaus erwünscht. Allerdings: Ich bin mittlerweile ziemlich geplättet von der doch unerwartet hohen Zahl der 50plus-Blogs, von ihrer Buntheit, Vielseitigkeit, Differenziertheit zu ganz vielen Fragen rund um das Thema Älterwerden. Das ist so toll! Und ich bin stolz auf uns: Hiermit widerlegen wir schon mal ganz viele Vorturteile…. Etwa: Wir seien festgefahren und unflexibel, mäkeln nur rum, sind egoistisch oder „grau“…

Weiterlesen Weiterlesen

„Auf meine Mädels ist Verlass…“ Neues vom LiebstenAward50plus

„Auf meine Mädels ist Verlass…“ Neues vom LiebstenAward50plus

Es nimmt kein Ende… Sehr aktiv in meiner kleinen Aktion zum „LiebstenAward50plus“ ist Sabine Gimm in ihrem Blog blingblingover50. Ich hatte sie zu meinem ersten Award nominiert – mehr darüber hier. Und sie hat es in ihrem Blog  ganz breit gestreut…. neidischmachende 45 „comments“ hat der Eintrag bei ihr schon…. Sabine hat sich da ein wirklich wunderbar funktionierendes Netzwerk aufgebaut – find ich toll! Die von Sabine Nominierten sind: Bärbel mit ihrem Blog Ü 50 Gunda mit ihrem Blog Hauptsache…

Weiterlesen Weiterlesen

Und noch mal LiebsterAward50plus: Blingbling over 50. Zielstrebig und klar.

Und noch mal LiebsterAward50plus: Blingbling over 50. Zielstrebig und klar.

Authentisch, sympathisch, bodenständig – und das alles mit  „blingbling“. Das ist Sabine Gimm und ihr Blog heisst passenderweise „blingblingover50„. Ihr haltet das für widersprüchlich? Ist es aber gar nicht: Dahinter steckt ganz einfach eine Frau, die weiss, was sie will, sich für Mode interessiert und ab und zu auch gern ein bisschen glitzert. Also: Ich finde das völlig normal für eine über 50-Jährige! Liebster Award 50plus Zielstrebig Ihre Zielstrebigkeit hab ich ihr immer schon abgenommen – ich finde, die zeigt…

Weiterlesen Weiterlesen

LiebsterAward 50plus: sweetsixty – wider alle Voruteile!

LiebsterAward 50plus: sweetsixty – wider alle Voruteile!

Karin Austmayers Blog „sweetsixty“ kommt nicht nur mit seinem koketten Namen ausgesprochen lässig daher… Karin räumt gleich in ihrer Selbstvorstellung mit allen Vorurteilen auf: „Schon seit längerem ärgere ich mich über das Angebot im Netz für meine Generation. Über 60 = alt. Wir sind inkontinent, hören nur noch Schlager, haben einen röhrenden Hirsch an der Wand hängen und brauchen dringend einen Treppenlift und eine Sterbeversicherung. Nein, so sind wir nicht! Unsere Frauengeneration steht mehr als mitten im Leben – mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Liebster Award50plus: Kreativität, Utopie und „extravagante Dinge“… auch mit 50plus ist alles möglich!

Liebster Award50plus: Kreativität, Utopie und „extravagante Dinge“… auch mit 50plus ist alles möglich!

Und schon wieder kommen 11 ganz tolle Antworten auf meine Fragen… Womit ich nie gerechnet hätte: Martina Fuchs hat es geschafft, auf all meine Fragen nicht nur mit Worten, sondern sogar je einem Bild zu antworten. Da fühle ich mich regelrecht beschenkt – ganz herzlichen Dank! Liebster Award50plus Eigentlich ja kein Wunder, schließlich steht Martina für  die „Initiative für künstlerische Lebensgestaltung„. Selbst 53, kümmert sich die Kunsttherapeutin um die künstlerische Begleitung von Kindern und/oder Menschen im Alter, unter anderem auch…

Weiterlesen Weiterlesen

LiebsterAward 50plus: Antworten der unglaublich aktiven Sonja Schiff

LiebsterAward 50plus: Antworten der unglaublich aktiven Sonja Schiff

Die Sonja Schiff hat ein Blog, das muss ich wirklich immer wieder angucken… Das pulsiert und macht neugierig, ist so voller Leben – wie die Betreiberin natürlich auch. Liebster Award 50plus Die sich mit 50 selbst ein Geburtstagsgeschenk gemacht hat. Das heisst VielFalten. Und ist ein Blog. Sie ist die Frau, die ältere Menschen begleitet, belauscht und berührt – das alles mit Empathie und Humor. Und gleichzeitig selbst älter wird. Und drüber blogt. Ihr Selfieprojekt, ihre Bücher, ein Artwork-Projekt, Porträts…

Weiterlesen Weiterlesen

LiebsterAward 50plus: „durch lautes Lachen auffallen….“

LiebsterAward 50plus: „durch lautes Lachen auffallen….“

Heute hat sich Elvira Löber gemeldet. Sie betreibt den Blog mit dem schönen Namen „Septemberfrau“ – ein starkes Bild, denkt man dabei doch sofort an den Herbst in all seinen Farben. Jedenfalls mir geht das sofort und immer so, wenn ich den Namen nur lese… September ist warm und golden, man kann im Laub rauscheln und wühlen…. Tatsächlich scheint mir alles, was Elvira tut, immer recht spielerisch zu sein. Was gleichzeitig allerdings auch ganz schön ernst und tiefsinnig werden kann…….

Weiterlesen Weiterlesen

LiebsterAward50plus: Rechtschreibung ist bei ü50-Bloggern „ganz eindeutig besser“….

LiebsterAward50plus: Rechtschreibung ist bei ü50-Bloggern „ganz eindeutig besser“….

Es geht weiter: So nach und nach – wie sie eben eintrudeln – stelle ich die Antworten auf meine 11 Fragen zum LiebstenAward50plus vor. Und mit ihnen die Menschen hinter den nominierten Blogs. Liebster Award 50plus Uschi Ronnenberg kenne ich schon so lang, wie ich im Internet unterwegs bin – und mich für das Bloggerleben interessiere. Tatsächlich hatte ich anfangs keine Ahnung, dass sie zu den 50plus-Bloggern gehört. Sie fiel mir auf, weil sie so umtriebig ist, auf ganz vielen…

Weiterlesen Weiterlesen

Das Unruhewerk im Blick von anderen

Das Unruhewerk im Blick von anderen

Helmut Achatz hat auf vorunruhestand meine Aktion LiebsterAward50plus verlinkt. Und dort auch meine 11 Fragen beantwortet. Wer bei Xing angemeldet ist, könnte in der Gruppe Perspektiven Ruhestand – Zukunft der Generation 50plus die Diskussion darüber verfolgen, was denn ein „50plus-Blog“ eigentlich ist. Ihr müsstet euch in der Gruppe anmelden – je mehr, desto besser! Auf Facebook tauschen sich 50plus-Blogger in der Gruppe Older Audience – Bloggen für die Zielgruppe 50+ aus – auch ich. Weitere Teilnehmer sind gern gesehen…. Es…

Weiterlesen Weiterlesen

Tara! LiebsterAward50plus wird erstmals verliehen

Tara! LiebsterAward50plus wird erstmals verliehen

Endlich ist es so weit: Ich hab dem Liebsten Award ein paar Lachfalten verliehen, ihm zwei Buttons angesteckt und ein Herzchen mitgegeben…. Nein: Ich erlaube mir, ihn ein wenig zu modifizieren, damit er seine Tauglichkeit für uns, die 50plus-Blogger/innen, unter Beweis stellen kann. Im Kern hab ich die alte Award-Idee und ihre Spielregeln natürlich beibehalten. Danke, Notaufnahmeschwester! Der Reihe nach: Die Notaufnahmeschwester  hat mir am 27. Oktober 2015 um Punkt 11:30 Uhr einen Liebsten Award verliehen. Ich war und bin…

Weiterlesen Weiterlesen

In eigner Sache: Netze nach tollen ü50-Blogs ausgeworfen….

In eigner Sache: Netze nach tollen ü50-Blogs ausgeworfen….

Ich hab mir in letzter Zeit wirklich fast ein Wölfchen gesucht… (Zitat von Zamyat M. Klein – danke für die charmante Bezeichnung einer unangenehmen Tätigkeit… Und ganz nebenbei: Diese Frau hat zwar keinen Blog, bietet aber wunderbare Kreativ-Seminare an, zum Beispiel  die „Gestaltung der 3. Lebensphase (für Ü60/ Ü50)“ in einem türkischen Ort, der wunderschön sein soll… guckt halt mal, hier! ) Wonach hab ich mir jetzt gleich wieder ein Wölfchen gesucht? Natürlich unterwegs zu tollen Blogs zum Thema Älterwerden….

Weiterlesen Weiterlesen

Wie ich Blogbeiträge schreibe. Altmodisch

Wie ich Blogbeiträge schreibe. Altmodisch

Nein, hier kommt keine Anleitung-in-7-Schritten-zum-King. Auch kein „So wirst du super erfolgreich!“ Ich will einfach nur mal erzählen, wie ich schreibe. Weil es so simpel ist. Und ein best-practice-Beispiel dafür, wie sich das „Handicap“, nicht mit Internet und Co. aufgewachsen zu sein, auf wundersame Weise in einen Vorteil verwandelt. Oder: Wie das Beste aus der Papier- und der PC-Welt zusammenkommen können. Handschriftliche Notizen müssen nur noch sortiert werden… Papier, Papier, Papier! Ja: Ich bin eine Papier-Fetischistin. Kein missglückter Ausdruck, auf…

Weiterlesen Weiterlesen

Alles fängt mit der Ansprache an

Alles fängt mit der Ansprache an

Ich hab mich lang damit beschäftigt, warum Menschen unsres Alters im Internet (noch) nicht so sichtbar sind wie Jüngere. Und tue es noch. Manche Gründe liegen auf der Hand: Die Technik ist nicht vertraut, es gibt Hemmschwellen…. das ist unbestritten. Die allerorten geschürte Angst vor „Datenkraken“ und anderen Ungeheuern tut ein Übriges. Inzwischen glaube ich aber, es beginnt viel früher. Eine der Hemmschwellen ist ja auch, dass man weltweit sichtbar dasteht und „Ich“ sagt. Dazu gehört Chuzpe. Und es gilt,…

Weiterlesen Weiterlesen