Browsed by
Schlagwort: Lebenslanges Lernen

„Älterwerden passiert ohnehin von allein“ – Sonja Schiff, die Vielfältige

„Älterwerden passiert ohnehin von allein“ – Sonja Schiff, die Vielfältige

Bei Sonja Schiff sitzt und passt alles, was sie tut … Ist zumindest immer wieder mein Eindruck. Das beginnt bereits mit dem Titel ihres Blogs: „VielFalten – fortgeschritten leben jenseits der 50„. Sagt schon alles, oder? Sie mischt sich ein, schreibt Bücher. Und ist Gerontologin, also: Alternswissenschaftlerin … Ja: Die Sache mit der Vielfalt ist bei ihr mehr als nur ein Wortspiel! Ein Glück: Sie ist auch eine von uns, auf der Plattform www.blogs50plus.de. Und dort schreibt sie: „VielFalten ist das…

Weiterlesen Weiterlesen

Aus meiner Arbeitswelt 50plus: Unterwegssein, immer wieder neu gelernt

Aus meiner Arbeitswelt 50plus: Unterwegssein, immer wieder neu gelernt

„Seit ich selbstständig bin, erfinde ich mir meine Jobs quasi im Akkord permanent aus dem Nichts, immer wieder neu und so, wie es mir entspricht.“ Das schrieb ich neulich sinngemäß einer Mitbloggerin. Und es stimmt: Nichts ist sicher, kaum etwas läuft so, wie ich es mal geplant hatte. Das ist ein ständiger Spagat zwischen dem Festhalten an dem, was ich kann, was mich interessiert – und an den Chancen und Veränderungen von Markt und Kund/innen. Hat das was mit dem…

Weiterlesen Weiterlesen

Beatrix Andree: Selbstbestimmt und entspannt Wissen weitergeben

Beatrix Andree: Selbstbestimmt und entspannt Wissen weitergeben

Beatrix Andree hat ein sehr klares Ziel: „Ich unterstütze mit meinem Blog Menschen dabei, die Zeit- und Ort-Einschränkung zu verlassen, um mit ihrem Wissen selbstbestimmt zu arbeiten und zu leben, und mit dem, was sie gerne an Wissen weitergeben, entspannt erfolgreich zu werden. Ich helfe Menschen mit meinem Blog und meinen Online Kursen dabei, unabhängig von Ort und Zeit zu werden.“ Und sie ist eine 50plus-Bloggerin, auch auf der Plattform www.blogs50plus.de vertreten – genau darum möchte ich hier ein paar…

Weiterlesen Weiterlesen

„Noch einmal ist alles offen“ – das Älterwerden als Geschenk & Chance zum Aufbruch. Eine Buchempfehlung

„Noch einmal ist alles offen“ – das Älterwerden als Geschenk & Chance zum Aufbruch. Eine Buchempfehlung

Was passiert, wenn jemand mit viel Lebenserfahrung, Neugierde, Optimismus und einem extrem offenen Blick ein Buch über ein Thema schreibt, um das andre lieber einen großen Bogen machen – sagen wir: über das Alter(n)? Und dabei weder Demenz noch Tod, weder Spiritualität noch Pflegebedürftigkeit ausklammert?  Genau! Ein solches Buch macht fast von selbst Mut, öffnet den Blick und lässt Leserinnen und Leser selbst auf die Suche gehen, nach dem „Geschenk des Älterwerdens“. Fundament: Auseinandersetzung mit meiner Endlichkeit Wenn die Autorin…

Weiterlesen Weiterlesen

Auffindbarkeit, SEO und ein Vorschlag zur besseren Sichtbarkeit im Netz

Auffindbarkeit, SEO und ein Vorschlag zur besseren Sichtbarkeit im Netz

Dass, ob und wie „lebenslanges Lernen“ mit 50plus noch notwendig ist, darüber habe ich ja schon ein paar Beiträge geschrieben. Doch man kann das Thema netürlich unter vielen verschiedenen Aspekten sehen: Manche trainieren schlicht ihre geistige Fitness, anderen macht das Lernen einfach Spaß – und für wieder andere hängt das Lernen eng mit der beruflichen (Online-)Sichtbarkeit zusammen, für mich beispielsweise. Sichtbarkeit kann überlebensnotwendig sein Für mich als über 50-Jährige, die nun als selbstständige Kommunikationsfachfrau ein weiteres Mal in ihrem Leben…

Weiterlesen Weiterlesen

Umbruchsgeschichten: vom ständigen Neu-Erfinden des Ich….

Umbruchsgeschichten: vom ständigen Neu-Erfinden des Ich….

Ja, ich mochte ihn schon immer gern, den einarmigen Kommissar aus dem Polizeiruf 110, Schauspieler in manchen Filmen des großartigen Helmut Dietl… und noch viel mehr, vor allem auch im Theater. Neulich aber hat er mich umgehauen: „Ich habe in meinem Leben so viel zudecken müssen, dass ich mich immer neu erfinden muss, damit das vorkommen darf, was ich seit jeher verdecke“, sagte er auf ZEIT online hier. Die Rede ist von Edgar Selge, 1948 im Sauerland geboren, mehr über…

Weiterlesen Weiterlesen

reisekulturgenuss & mehr: Catharina Wilhelm, noch eine tolle 50plus Bloggerin

reisekulturgenuss & mehr: Catharina Wilhelm, noch eine tolle 50plus Bloggerin

„Strahlkraft Coaching“ ist die Business-Webseite mit Blog von Catharina Wilhelm aus München. In dem sind viele spannende Dinge zu entdecken, vom Kastanienmännchen über digitale Konferenzen bis zur Lilith-Energie. Dann gibt es da auch noch das – wie ich finde – sehr schöne casowi, kurz:  von reisekulturgenuss. Und jetzt möchte ich die Frau „dahinter“ und ihre Gedanken zum Bloggen mal ein bisschen näher beleuchten….   Liebe Catharina Wilhelm, seit wann bloggst du? Erstmals habe ich 2008 gebloggt, als ich in Milwaukee/Wisconsin mit…

Weiterlesen Weiterlesen

„Lebenslanges Lernen“: Auch mein Erfahrungsschatz ist ein Schatz!

„Lebenslanges Lernen“: Auch mein Erfahrungsschatz ist ein Schatz!

Diese Mini-Serie rund um den beruflichen Neustart mit 50plus, die Auffindbarkeit (neuer) Angebote als Selbstständige und die Kommunikation all dessen hat zwei Schwerpunkte: zum einen das „lebenslange Lernen“, zum anderen die Sichtbarkeit. Von mir, meinen Angeboten, meiner Erfahrung und Kompetenz, sichtbar genug, um die richtigen Kund/innen zu finden. Ich habe ja schon geschrieben, dass ich beim Lernen eher der Typ für Präsenzseminare bin mich am Anfang dieses ganzen Prozesses der Sichtbarmachung meiner beuflichen Angebote sehr auf alles fokussiert habe, was…

Weiterlesen Weiterlesen

Lebenslanges Lernen, Sichtbarkeit und berufliche Position mit 50plus

Lebenslanges Lernen, Sichtbarkeit und berufliche Position mit 50plus

Vor wenigen Wochen war ich auf einem kleinen, feinen barcamp des Netzwerks schreibender Frauen, dem texttreff. Und habe mich in der Vorstellungsrunde – wo man sich, angelehnt an Twitter, immer mit drei Hashtags (#) eigene Begriffe/Befindlichkeiten zuordnen muss – mal wieder mit „ständig im Umbruch“ geoutet. Ergebnis: Grinsen von mehreren Seiten… Lauter ebenfalls selbstständige Frauen um mich herum. Viele davon kennen das… Neugierde, Selbstpositionierung Ständig im Umbruch. Hat mit Alter nichts zu tun. Viel eher mit Neugierde. Und damit, die…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Ferienfahrschule. Oder: mit 55 erstmals den Führerschein machen, Teil 2

Die Ferienfahrschule. Oder: mit 55 erstmals den Führerschein machen, Teil 2

Tja. Ich hatte mir vorgenommen: Wenn du schon so verrückt bist, mit 55 noch deinen Führerschein zu machen, dann stell es wenigstens so intelligent wie möglich an…. Intelligent, das war für mich: Eventualitäten einplanen, vorausschauend denken, persönliche Umstände einkalkulieren. War auch sicher nicht falsch, aber: erstens kommt es anders und zweitens als man denkt… Eventuell – nein: ganz sicher! – würde ich für das ganze Unterfangen länger brauchen, als überall vorgerechnet wird. Als Faustformel gilt: Man braucht das 1,3-Fache des…

Weiterlesen Weiterlesen

Älterwerden und blöde Fragen… Führerschein mit 50plus ?!

Älterwerden und blöde Fragen… Führerschein mit 50plus ?!

Egal, wo ich hinkomme, überall muss ich erst mal Fragen beantworten: Ja, warum haben Sie denn noch keinen?! Warum wollen Sie ihn denn jetzt noch machen?! (Das „jetzt noch“ mit skeptisch hochgezogenen Augenbrauen…) ER, das ist mein Führerschein. Den ich mit 55 Jahren noch machen will, zum ersten Mal, wohlgemerkt. Und diese zwei Eingangsfragen waren noch die harmloseren. Es kam auch: „Darf ich fragen, wie alt Sie sind?“ und: „Wollen Sie sich das wirklich antun?“ Oder: „Sie wissen schon, dass…

Weiterlesen Weiterlesen