Durchsuchen nach
Schlagwort: Gesundheit 50plus

Gegen Gegrübel, Märchen und Halbwahrheiten: Keine Angst vor Schlafstörungen!

Gegen Gegrübel, Märchen und Halbwahrheiten: Keine Angst vor Schlafstörungen!

Sabine Frisch hat ein Buch geschrieben, in dem mich viele Überschriften auf Anhieb angesprungen haben. Denn genau das vermute ich schon ziemlich lang: Grübler raus aus dem Bett! Beste Freunde: Schlafstörungen und Ängste Mythos Schlafhygiene Und es geht noch um viele weitere „Märchen, Mythen und Halbwahrheiten“. Um den Hund im Bett ebenso wie um verschiedene Schlafrituale oder die Befürchtungen, die einem unweigerlich kommen müssen, wenn man all die „prophezeiten Folgen der Schlafstörung“ ernst nimmt. Glasklar, praxisbezogen und hilfreich Das Buch…

Weiterlesen Weiterlesen

Corona-Depression, Tinnitus. Und ich. Oder: Ist das noch normal?

Corona-Depression, Tinnitus. Und ich. Oder: Ist das noch normal?

Meine Corona-Depression Kann es sein, dass ich mit meinem Leben derzeit völlig überfordert bin?! Dass sich alte, depressive Teile mit der allgegenwärtigen Corona-Depression mischen? Und ich in meinem fast verzweifelten Versuch, doch irgendwie an der Welt teilzuhaben, ständig die falschen Fernsehsendungen angucke, die mir viel zu oft Themen um die Ohren hauen, die mir noch mehr das Gefühl von Hilflosigkeit vermitteln, als ich ohnehin schon habe? Auf Facebook und Twitter bin ich nur noch sehr sporadisch, meinen Newsletter will ich…

Weiterlesen Weiterlesen

Mein Leben mit Martha: lauter positive Überraschungen. Ein Buchtipp

Mein Leben mit Martha: lauter positive Überraschungen. Ein Buchtipp

Ja, ich liebe Überraschungen! Die erste Überraschung war dieses Buch: so nah, so vorsichtig und doch so direkt. Schön! Zweite Überraschung war die Autorin: Ich kenne das „Branchenblatt“ der Buchhandelswelt, das Börsenblatt schon lang, hatte es sogar mal abonniert. Und lese es inzwischen eher ungern. Bis ich jetzt entdeckte, dass Martina Bergmann, die Buchhändlerin aus Borgholzhausen, dort eine überaus lesenswerte Kolumne hat. Einen eigenen Blog sowieso. Gleichzeitig ist Martina Bergmann die Autorin des Buches, das ich jetzt vorstellen möchte: „Mein…

Weiterlesen Weiterlesen

Das Trauma-Buch von Dunja Voos: „Schatten der Vergangenheit“.

Das Trauma-Buch von Dunja Voos: „Schatten der Vergangenheit“.

Mein Eingangsgedanke mag seltsam klingen: Mich beeindruckt dieses Buch, weil es „nur“ 162 Seiten hat. Das ist vor allem aufgrund des Themas bemerkenswert. „Schatten der Vergangenheit – Trauma liebevoll heilen und innere Balance finden“, heißt es. Und beschäftigt sich mit so gut wie allen Facetten traumatischer Erfahrungen. Vor allem denen, die in frühkindlicher Zeit entstanden sind. Doch Traumata durch Krieg, (sexuellen) Missbrauch, Flucht oder Unfälle finden ebenso Erwähnung wie die vielfältigen Auswirkungen traumatischer Erfahrungen – von der transgenerationalen Weitergabe bis…

Weiterlesen Weiterlesen

Bloggen mit „Zusatzchromosom“: Jolinas Welt

Bloggen mit „Zusatzchromosom“: Jolinas Welt

Meine heutige Interview-Partnerin ist Martina, die den Blog Jolinas Welt betreibt. Worum geht es da? Sie schreibt über ihren Blog: „Kreativ, chaotisches Familienleben trifft auf ein Zusatzchromosom. Lachen, streiten, kochen, nähen, gärtnern, reisen und alles, was das Leben zu bieten hat.“ Zusatzchromosom?! Ja. Ihre Tochter Jolina kam mit Down-Syndrom zur Welt – und fast genauso lang bloggt Martina schon. Sie ist übrigens auch auf der Plattform Blogs50plus angemeldet – und dort können sich nach wie vor alle, die bloggen, über…

Weiterlesen Weiterlesen

Momentaufnahmen, Ungerechtigkeiten, Schönes & Krankheiten: 365 Grad. Ein Blog

Momentaufnahmen, Ungerechtigkeiten, Schönes & Krankheiten: 365 Grad. Ein Blog

Man ist ja nie zu alt um Neues zu lernen. Nach über 20 Jahren im Beruf, machte ich mit 42 eine zweijährige Umschulung und nachdem ich mit 56 frühzeitig in den Ruhestand trat, kam ich auf die Idee, mir eine Homepage zuzulegen. Die Frage war nur: wie? Als dann mein Lebensgefährte mir bei nPage eine Homepage erstellt hatte, fing ich ganz langsam an, mir daraus nach und nach einen Blog zu bauen. Nach sechs Jahren bei nPage bin ich umgesattelt…

Weiterlesen Weiterlesen

Von Zähnen zu Essen/Kochen und Reisen: Doc Eva, Expertin für dental food

Von Zähnen zu Essen/Kochen und Reisen: Doc Eva, Expertin für dental food

Die Zahnärztin Dr. Eva Schaefers betreibt in Berlin eine Zahnarztpraxis – und ist auf unserer Plattform www.blogs50plus.de mit einem Blog vertreten, in dem es um weit mehr als Zähne geht … Beispielsweise um Essen oder Reisen. Der Blog heißt dental food und ist logischerweise von Doc Eva. Den Namen hat sie von keinem Geringeren als Fernseh-Koch Steffen Henssler geschenkt bekommen, sozusagen live beim Kochen vor der Kamera … Kein Wunder: Eva ist – auch medial – durchaus umtriebig, einen kleinen Eindruck von…

Weiterlesen Weiterlesen

Barrierefreie Kommunikation einer „Ökotante“: Clia Vogel

Barrierefreie Kommunikation einer „Ökotante“: Clia Vogel

Clia Vogel bloggt über Barrierefreiheit und Nachhaltigkeit in der Kommunikation wie im Leben. Die leidenschaftliche Porträtschreiberin ist seit Jahrzehnten eine eingefleischte „Ökotante“ (ihre eigenen Worte …) sowie Anhängerin des integralen Welt- und Menschenbildes. Clias Webseite – inklusive Blog – findet ihr hier Und wie inzwischen rund 300 andere, ist auch Clia Vogel Mitglied der kostenlosen Plattform von www.blogs50plus.de, darum stelle ich sie hier kurz vor. Wer selbst Lust und altersmäßig Grund hat, Mitglied in dieser kleinen, feinen Bloggergemeinschaft zu werden:…

Weiterlesen Weiterlesen

Versponnen, verträumt oder krumm … Das Schuhrakel offenbart uns so manches

Versponnen, verträumt oder krumm … Das Schuhrakel offenbart uns so manches

Meine erste Begegnung mit den ungeheuer schönen Karten des wundersamen Schuhrakels von Birgit Faschinger-Reitsam und Sabine Paul hatte ich auf dem Treffen der Blogger/innen 50plus in München. Da sprangen mich plötzlich grüne Drachen-Schuhe an … auf dem Foto ganz gut zu erkennen, sozusagen in „erster Reihe“. Natürlich hatte ich überhaupt nicht hingesehen , was für eine Karte ich denn da ziehe. So gehört sich das ja auch für ein Orakel. Und – ups! – die Karte sagte mir ganz eindeutig,…

Weiterlesen Weiterlesen

Susanne Hagedorn: „Gib dir, was du brauchst!“

Susanne Hagedorn: „Gib dir, was du brauchst!“

Susanne Hagedorn bloggt als Ernährungsberaterin unter dem Motto „Gib dir, was du brauchst“. Sie ist selbstständig als Diätassistentin und schreibt über sich auf unserer Plattform Blogs50plus: „Ich bin Diätassistentin und das schon seit 37 Jahren und  liebe meinen Beruf. Ich schreibe über meine Erfahrungen, Erlebnisse, Kontakte … halt alles, was mein Leben in diesem Beruf so interessant macht.“ Und hier ein paar Impressionen von dem Menschen hinter diesem Blog:   Hallo Susanne, seit wann bloggst du denn schon? Seit April…

Weiterlesen Weiterlesen

Bloggen, Sport und Wellness gegen Brustkrebs: Andrea Voß

Bloggen, Sport und Wellness gegen Brustkrebs: Andrea Voß

Liebe Andrea, seit wann bloggst du? Ich blogge seit dem 8. Dezember 2014. Mein Blog: „Leben mit Brustkrebs.“   Gab es eine „Initialzündung“ zum Start deines Blogs? Wenn ja: Was war das? Im April 2014 bin ich an Brustkrebs mit Knochenmetastasen erkrankt. Das musste ich zuerst einmal akzeptieren, und bin zum Anfang in ein ziemlich tiefes Loch gefallen. Die Diagnose war so tiefgreifend, so dass ich danach mein ganzes Leben neu auf den Kopf gestellt habe. Ich habe in der…

Weiterlesen Weiterlesen

Barbara Schönfeld hilft dabei, leichter einzuschlafen…. Noch ein 50plus-Blog

Barbara Schönfeld hilft dabei, leichter einzuschlafen…. Noch ein 50plus-Blog

Barbara J. Schoenfeld hat eine pharmazeutische Ausbildung und arbeitet seit über 40 Jahren in Apotheken wie auch in ihrer eigenen Praxis. Sie ist Heilerin, psychologische Beraterin und Coach und beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit dem Thema Schlafen. Genau darum geht es auch in ihrem Bog www.leichter-einschlafen.de Und selbstverständlich ist auch  sie auf der Plattform Blogs50plus präsent – auf der sich auch weiterhin kostenlos all jene eintragen können, die älter als 50 sind, einen Blog betreiben – und die Sache…

Weiterlesen Weiterlesen

Blogs 50plus, diesmal: „geschmeidige Köstlichkeiten“ von Claudia on tour

Blogs 50plus, diesmal: „geschmeidige Köstlichkeiten“ von Claudia on tour

Claudia Braunstein hat gleich zwei Blogs: www.claudiaontour.com erzählt ihre „persönlichen Geschichten von unterwegs. In diesem Blog erscheinen regelmäßig Reiseberichte, Hotel- und Restaurantempfehlungen. Ausflüge und Insidertipps rund um Salzburg, besonders für Menschen 50+.“ So beschreibt Braunstein das Thema dieses Blogs auf  der Plattform Blogs50plus. Inzwischen nennt sie das Ganze allerdings eher ihren „Lifestyleblog“. (Nebenbei: Auf www.blogs50plus.de können sich weiterhin alle Bloggerinnen und Blogger kostenlos eintragen, die selbst in diesem Alter sind und das Thema „50plus“  wenigstens ab und zu mal thematisieren.)…

Weiterlesen Weiterlesen

Impressionen Blogs50plus: Die Draufgängerin

Impressionen Blogs50plus: Die Draufgängerin

Sehr sympathisch finde ich das Motto auf der Startseite: „Du bist einzigartig – warum willst du normal sein?“ Das schrieb Birgit Faschinger-Reitsam und sie ist die Draufgängerin. Natürlich 50plus – was sonst? Was man allerdings nicht auf den ersten Blick sieht…. Sie „kümmert sich um Fußprobleme aller Art. Von Hallux valgus über Fersensporn nimmt sie nicht nur die Ursachen sondern auch die damit verbundenen Emotionen wie Scham und Wut unter die Lupe. Ein Blog für Frauen, die sich spüren wollen – Barfuß…

Weiterlesen Weiterlesen

Impressionen Blogs50plus: achtsame Lebenskunst und Älterwerden….

Impressionen Blogs50plus: achtsame Lebenskunst und Älterwerden….

„Mehr Lebensqualität, weniger Stressbelastung durch Achtsamkeit und Minimalismus/Einfach-Leben“ – das ist das Thema von Gabi Raeggel, die ihren Blog „achtsame Lebenskunst“ schon seit 2014 betreibt. Sie ist sich sicher: „Im Minimalismus verzichte ich auf nichts, ich lasse lediglich Überflüssiges weg.“ Wie sie zu dieser Einsicht kam, führt sie in ihrer Selbstbeschreibung aus: „Als Sozialpädagogin mit über dreieinhalb Jahrzehnten Berufserfahrung hat die Auseinandersetzung mit Achtsamkeit und einem vereinfachten Lebensstil zu viel weniger Ballast, Belastung und Stress und dafür zu viel mehr Zufriedenheit geführt….

Weiterlesen Weiterlesen

Wechseljahre – die unbekannte „Hitze“. Langsamer werden könnte helfen…

Wechseljahre – die unbekannte „Hitze“. Langsamer werden könnte helfen…

Wenn es EIN Thema gibt bei der Betrachtung des Älterwerdens, bei dem ich im Brustton der Überzeugung ausrufen möchte: „Ich weiß, dass ich nichts weiß!“, dann sind das die „Wechseljahre“. Erwischt es wirklich nur Frauen? Oder – abgeschwächt, anders, versteckter – auch Männer? Wann beginnt es, wie lang dauert es? Ich kenne eine 42-Jährige, die schier verzweifelt. Ich war 46, als es begann – und kein Arzt wollte mir glauben: „Sind Sie viel zu jung für! Hormomtest? Bringt nix: Was…

Weiterlesen Weiterlesen