Heidi vom Lande: Da ist Musik drin, Mode und mehr … ein Blog 50plus

Heidi vom Lande: Da ist Musik drin, Mode und mehr … ein Blog 50plus

„Oft auch als Karla Kolumna bezeichnet, bin ich die seit 2011 mit jeder Menge Energie und Vitalität versprühende Bloggerin aus Hamburg-Bergedorf“, schreibt die „Heidi vom Lande“ – da muss man sich nur ihre Fotos ansehen und weiß: „Ja, stimmt!“  Inzwischen ist sie in Hamburg eine echte Insider-Größe … Umso glücklicher bin ich darüber, dass auch sie zur Community unserer blogs50plus.de gehört … Dort  kann man sich bei entsprechendem Alter übrigens noch immer kostenlos anmelden. Und jetzt zu Heidi:

Herzlich willkommen! Seit wann bloggst du denn schon?
Seit Januar 2011.

Heidi vom Lande, Blogger 50plus, Bloggerin 50 plus, Blog 50plus, Blogs 50plus, Älterwerden, Mode und Älterwerden
https://heidivomlande.de

Gab es eine Idee, einen Traum, einen bestimmten Ansporn beim Start deines Blogs? Wenn ja: welchen?
Ich bin von Hamburg-Altona nach Hamburg-Bergedorf gezogen und kannte meinen neuen Stadtteil noch überhaupt nicht. Da habe ich den Bergedorf Blog begonnen und über alles Interessante hier gebloggt.

Da ist Musik drin!

Hat sich diese Idee „woandershin“ entwickelt als vorher gedacht? Wenn ja: wohin?
Dazu gekommen sind noch die Rubriken Fashion-Moments (von Red Carpet, Promi oder Fashion-Shows) und Musik + Konzerte (mit vielen Musiker-Interviews oder Band-Auftritten). Vor ein paar Jahren ist dann die Hamburger Morgenpost auf meinen Blog aufmerksam geworden und seit dem letzten Jahr habe ich bei der MOPO ONLINE die eigene Rubrik unter den Hamburg Insidern.

„Ich mach mich nicht verrückt!

Gibt es einen Zeitplan, einen inhaltlich „roten Faden“ für deine Blogbeiträge? So etwas wie einen Redaktionsplan? 
Es kommt, wie es kommt. Manchmal ist mehr los als an anderen Tagen. Im Sommer sind natürlich noch mehr Konzerte und Feste, auch in Bergedorf ist dann mehr los. Aber eigentlich bin ich da frei, worüber ich wann blogge.

Was ist mit dem Zeitfaktor?  Wird dir das Bloggen manchmal zu viel?
Ich mache mich da nicht verrückt und zu viel Zeit habe ich bislang nicht verbraucht. Klar, es gibt auch mal sponsored posts, die zu einem Zeitpunkt fertig sein müssen, aber ansonsten lasse ich dann einfach mal ein Thema weg.

Ist dein Blog rein privat oder gibt es berufliche Themen, Ziele, Wünsche, die sich in deinen Blogbeiträgen spiegeln? 
Meine Blogbeiträge betreffen oft meine eigenen Interessen oder sind in meiner Sprache geschrieben. Meine Leser lieben meine Art von Schreibe. Auch sponsored posts sind in meinem Stil geschrieben oder mit Fotos von meinem Kleidungsstil etc. verfasst.

Neapel, Berlin, Rotterdam …

An welchen Punkten sagst/denkst du: „Ich bin erfolgreich mit meinem Blog“? Oder ist Erfolg gar kein Kriterium für dich?
Oh, da gibt es einige Punkte. Grins. Ob Fashion Shows in Neapel, Berlin, Rotterdam oder Amsterdam … mein Logo auf der Promiwand bei dem 10 jährigen Bestehen des Labes House of Byfield in Rotterdam, Fotos mit sehr bekannten Schauspielern, Interviews mit großen Musikern … das sind schon meine persönlichen Highlights für Erfolg. Dann natürlich die Rubrik in der großen Hamburger MOPO-Online und vor kurzem wurde mein Name und mein Gesicht für ein Release eines Holländischen Techno-Labels benutzt. Seitdem stehe ich auf YouTube, Beatport und Spotify zum Download zur Verfügung. Und das in meinem Alter!!!

Wie sieht es aus mit der Technik: Hattest – oder hast du – manchmal technische Schwierigkeiten? 
Da ich während meines Spätstudiums auch unterrichtet wurde in HTML-Programmierung und Zeit meines Lebens in EDV-Firmen gearbeitet habe, flutscht es eigentlich immer gut. Für die ganz harten Fälle habe ich eine Firma aus Hamburg an meiner Seite.

… und eines Tages auch New York

Ich denke ja: Bloggen geht nicht ohne gute Netzwerke. Wie siehst du das, was tust du dafür? Und was macht für dich ein „gutes Netzwerk“ aus?
Für mich gehören Netzwerke wie Facebook und Instagram zum Bloggen einfach dazu. Ohne dies ginge vieles nicht. Und es ist so herrlich einfach und unkompliziert, sich von überall her mit anderen Leuten auszutauschen. Gerade auch mit Bands und Musikern.

Hast du noch Pläne für die Zukunft deines Blogs? Neue Projekte im Auge? Und verrätst du uns die? Wahlweise auch als „Ich träume ja von …“
Ich hätte schon ein paar Mal mit nach New York zur Fashion Week gekonnt, aber bislang hat mich der lange Flug davon abgehalten. Vielleicht schaffe ich das ja noch. Das wäre eigentlich noch einmal ein schönes Ziel.

Übrigens: Noch mehr spannende Porträts von 50plus-Bloggerinnen und -Bloggern findet ihr hier.


 

Ich freue mich, wenn ihr diesen Beitrag in die Welt tragt ... danke!

2 Gedanken zu „Heidi vom Lande: Da ist Musik drin, Mode und mehr … ein Blog 50plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.