Neu bei Blogs50plus: alter Falter!

Neu bei Blogs50plus: alter Falter!

In der Selbstdarstellung auf unserer Plattform Blogs50plus sagt Gabriele Bryant über ihren Blog: „Alle wollen möglichst alt werden, aber niemand will alt sein. Es ist schon komisch mit dem Leben. Erst kann man es nicht erwarten, endlich erwachsen zu werden und sein Schiffchen selbst ins «richtige» Leben steuern zu dürfen. Dann ist man auch gleich auf hoher See und kann vor lauter Arbeiten und Geldverdienen, Beziehungenpflegen, Kindererziehen, Haushaltmachen kaum den Kopf heben, um zu schauen, wo man eigentlich selbst grade ist. Und dann spült einen auch schon die letzte Welle des mittleren Alters an den Strand der Insel des Alt-Werdens. Ohne Landkarte. Mit meinem Buch und Blog versuche ich für mich selbst – und andere – eine solche Landkarte zu erstellen.“ So steht es in ihrem Blog.

Immer wieder neu anfangen

Klingt nach jemendem der schon einiges erlebt, gelernt, erfahren hat, oder? Genauso ist es auch, ich zitiere mal aus ihrem Über mich, da erzählt Gabriele Bryant: „Ich wurde 1962 in Tübingen geboren und habe seitdem rund um die Welt gelebt, gelernt und gearbeitet. Das Immer-Wieder-Neu-Anfangen ist der rote Faden in meinem Leben.

In den USA habe ich insgesamt 12 Jahre gelebt, gearbeitet und dabei Marketing und Psychologie studiert. In Japan verbrachte ich drei Jahre, lernte Japanisch (und habe fast alles wieder vergessen) und arbeitete hauptsächlich ehrenamtlich, unter anderem in der Schulsozialarbeit. Zurück in Deutschland war ich Geschäftsführerin eines Non-Profit-Verbands, bevor ich dann für 17 Jahre in die Schweiz zog, wo ich als selbständige digitale Marketingberaterin arbeitete.

Buchthema: das Altwerden

2022 beginnt nun wieder ein neuer Lebensabschnitt, diesmal in Südfrankreich, wo das Wetter schön, das Essen gut und das Leben etwas entspannter ist.“

Doch – wie für so viele für uns, gilt auch für sie: Nichts steht still, alles geht weiter, manchmal eher unerwartet als erwartet: „Zum Bücherschreiben kam ich pandemiebedingt. Ich hatte schon lange gern Tagebuchgeschrieben und gebloggt. Für ein Buchthema konnte ich mich jedoch nie entscheiden. Und als Selbständige hatte ich auch nie wirklich Zeit, so ein Projekt wirklich durchzuziehen. 2020/2021 stockte dann pandemiebedingt meine Auftragslage und ich hatte auf einmal wieder Zeit im Leben und Luft im Kopf, um an etwas anderes als meine Arbeit zu denken. Über Facebook erfuhr ich von einem spannenden Ghostwriter-Lehrgang und dort fand ich dann mein erstes Buchthema: das Altwerden. Weitere Themen stehen mittlerweile schon Schlange in meinem Kopf und rufen laut nach Aufmerksamkeit — ich bin selbst gespannt, wie es weitergeht!“

Alter Falter!

Und das Buch? Sie hat es als Selfpublisherin veröffentlicht. Und es heisst so wie ihr Blog: „Alter Falter“. Untertitel: „Wie ich alt werden möchte“.

Alter Falter, Gabriele Bryant, Selfpublishing, Älterwerden, Altwerden, 50plus, 60plus, Buch veröffentlichen, Blogs50plus, Buch 50plus, Buch 60plus, Bücher 50plus, Bücher 60plus
Bildrechte: https://alter-falter.com/

Ich gebe zu: Noch habe ich es nicht selbst gelesen (shame on me!), bin aber ausnahmsweise mal amazon recht dankbar … Aus der Leseprobe geht hervor, dass die Autorin mit exakt den gleichen Überlegungen und Vorbehalten beginnt, mit denen ich auch von Beginn an zu kämpfen hatte, als ich anfing, mich mit dem Älterwerden zu beschäftigen: Frauen werden nicht alt, nur älter. Zum Teufel, sorry: alter Falter! Was macht das denn mit uns? Vorschlag: Wir lesen gemeinsam mal bei „Alter Falter“ nach …. Ich jedenfalls habe mir das vorgenommen.

Macht ihr mit? Oder hat es vielleicht schon jemand gelesen und mag was darüber erzählen? Fände ich wirklich schön! Unten kommentieren wäre wunderbar!

Ach ja, bestellbar ist das Buch überall, zum Beispiel in meinem Lieblings-Online-Buchhandel, im Shop der Autorenwelt hier. 

Ich freue mich, wenn ihr diesen Beitrag in die Welt tragt ... danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner