Machbar, schön & gut: Blogs 50plus können jetzt noch mehr Freude machen!

Machbar, schön & gut: Blogs 50plus können jetzt noch mehr Freude machen!

Über drei Jahre ist es jetzt schon her, dass Uschi Ronnenberg (auf dem Bild die Lady rechts. Foto: Clia Vogel) und ich die Plattform Blogs50plus gegründet haben! Unglaublich! Unglaublich finde ich auch, wie viele tolle Menschen sich dort tummeln!

Die Arbeitsteilung bei den Blogs50plus

Das Prinzip dahinter ist ganz einfach: Wer bloggt, über 50 ist und daraus auch kein Geheimnis machen möchte, kann sich KOSTENLOS dort anmelden. Nach wie vor. Das „kostenlos“ habe ich darum so dick geschrieben, weil es nicht selbstverständlich ist: Sowohl Uschi wie ich sind selbstständig. Muss ich noch mehr sagen? Wir betreiben diese Plattform quasi ehrenamtlich „nebenher“. Und leider muss ich auch noch gestehen: Uschi hat immer schon mehr dafür getan, um unsere Plattform am Laufen zu halten. Sie ist nämlich für all die oft genug vertrackte Technik zuständig – weil sie das kann. Ich nicht. Kommt übrigens immer mal wieder vor, dass ich ihre Dienstleistungen – natürlich ganz regulär bezahlt – für meine eigenen Webseiten in Anspruch nehme. Und kann jedem, den es interessiert, versichern: Das ist immer eine sehr entspannte, überaus professionelle Zusammenarbeit. Ich habe gelernt, so etwas zu genießen: Dann lehne ich mich einfach zurück und weiß: „Läuft!“ Das ist ein tolles Gefühl. Lange Rede, kurzer Sinn: Uschis Blog trägt seinen Namen völlig zu Recht: Sie tut, was sie kann. Und zwar richtig gut.

Na gut, ein bisschen was tue ich auch , um unsere gemeinsame Plattform am Laufen zu halten … Weil ich mir ohnehin „Sichtbarkeit“ auf die Fahnen geschrieben habe, liegt es nahe, dass ich für die Öffentlichkeitsarbeit unseres gemeinsamen Projekts zuständig bin – habe ich schließlich 15 Jahre lang auch mal als Festangestellte gemacht … Das Ergebnis davon findet ihr vor allem in meinen Impressionen 50plus: Da erscheinen all die Interviews mit euch … Ich schreibe euch der Reihe nach alle an. Wer Lust hat, reagiert und beantwortet meine Fragen. Wer nicht, der eben nicht. Das nehme ich dann als eure Entscheidung und hake auch nicht weiter nach …

Neuer Service für Blogger/innen 50plus

Doch zurück zu Uschi: Die Frau kann so viel! Und da ist es nur folgerichtig, dass sie jetzt einen neuen Service anbietet. Denn sie hat völlig Recht: „Auch die Blog-Welt ist längst aus den Kinderschuhen raus, Blogs konkurrieren miteinander um Leser und Aufmerksamkeit und dabei ist gar nicht immer irgendein Geldverdienen die Triebfeder, sondern vielfach auch ’nur‘ die Freude an spürbarer Resonanz und zu merken, dass all die Mühe nicht ganz vergeblich ist…“ Darum bietet sie jetzt an,  sich die Blogs50plus in puncto Gestaltung und Technik, unter pragmatischen Gesichtspunkten und vor allem mit Blick auf die Freude, die Blogs allen Beteiligten machen sollten, zu analysieren. Und zwar gegen ein – sehr moderates – Entgeld. Mehr dazu hier. Ich finde, das ist ein äußerst faires Angebot.

Chancen & Möglichkeiten mit Blogs50plus

Übrigens: Was sich mit der Plattform Blogs50plus sonst noch so alles anstellen lässt, liegt nicht allein bei Uschi und mir! Ihr alle habt jede Menge Möglichkeiten, um daraus eine lebendige Gemeinschaft zu machen! Ihr könnt Vor-Ort-Treffen in eurer Region organisieren (ist in den drei Jahren auch schon fünfmal passiert), euch unterhalten, austauschen, gegenseitig auf Interessantes aufmerksam machen, mal ein nettes Wort zu einem Beitrag schreiben, eine Frage stellen, euch verabreden … Ist alles möglich. Auf der Seite selbst bietet sich das Gästebuch dafür an. Doch es gibt noch mehr Möglichkeiten:

 

Ich freue mich, wenn ihr diesen Beitrag in die Welt tragt ... danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.