Existenzgründungen von Menschen „45plus“. Ein notwendiges Buch

Existenzgründungen von Menschen „45plus“. Ein notwendiges Buch

Es war ein lustiger Zufall: Just in dem Moment, in dem mir immer klarer wurde, dass die Zeit meiner Festanstellungen  nun wohl endgültig vorbei sein würde, sprang mir die Werbung zu einem Existenzgründungsseminar von Dagmar Schulz ins Auge. Schon damals lag ihr Schwerpunkt auf Gründungsvorhaben von Menschen mit „45plus“. Das passte damals für mich – naja, ich lag ein paar Jahre darüber …. Es passt noch heute zu meinem Blog. Und es passt schon lang zu Dagmar Schulz: Die ausgebildete Bankkauffrau, Sparkassenbetriebswirtin, Psychologischer Businesscoach und Social Media Managerin kündigte mit 38 ihre sichere Anstellung, um zu neuen Ufern aufzubrechen. Welche das genau sein sollten, wusste sie damals noch gar nicht: „Ich wusste einfach, dass es beruflich mehr geben muss. Dass ich selbstständig und nicht für andere arbeiten möchte. Ich wollte nicht mehr nur leben, um zu arbeiten und etwas machen, was mich wirklich erfüllt. Und ich war mir sicher, dass sich immer eine neue Tür öffnet, wenn eine andere sich schließt.“

„Was möchte ich gern die nächsten Jahre tun?“

Dagmar Schulz tat das, was sie angehenden Gründerinnen und Gründern auch heute noch rät. Sie schrieb Notizen auf Zettel: „Was kann ich besonders gut? Was möchte ich gern die nächsten Jahre tun? Woran habe ich Spaß? Was macht mich auf Dauer zufrieden oder sogar glücklich? Was möchte ich hingegen nicht mehr beruflich machen? Was hat mich bisher gestört? Was hat gefehlt?“ Ich kann nur bestätigen: Das hilft.

Vergesst „junge Startups“! Die Regel ist das nicht

Irgendwann stand ihre Entscheidung fest. Und sie gründete ihr eigenes Unternehmen: 1a-STARTUP. Tatsache ist: Das war eigentlich gar nichts Besonderes, denn die meisten Gründer/innen sind 40 Jahre oder älter. Sie bilden da überhaupt keine Ausnahme, ganz im Gegenteil: Es ist viel eher die Regel, dass Gründerinnen und Gründer keine 20 mehr sind …

Jetzt hat Dagmar Schulz ein Buch über all das geschrieben, was sie mir damals auch beigebracht hat. Und (psst …): Ich komme in dem Buch sogar vor. Das haben wir schon vereinbart, als ich seinerzeit nach dem Seminar noch die komplette Gründungsberatung bei und mit Dagmar Schulz durchlief. Das kann ich wirklich nur empfehlen. Viele Dinge hätte ich ohne sie kaum geschafft … Rechnen ist einfach nicht meine Stärke. Der Höhepunkt war: Am Ende bekam ich – da ich aus der Arbeitslosigkeit heraus gründen musste – auch noch den Gründungszuschuss. Von dem es eigentlich hieß: „Den kriegt heutzutage niemand mehr!“

Warum dieses Buch?

Der wichtigste Grund für sie, diesen Ratgeber zu schreiben, war nicht zuletzt die eigene Erfahrung. Dagmar Schulz hat all die Phasen, vor denen andere Menschen jetzt stehen, selbst durchgemacht und erfolgreich gemeistert. Sie hat schon viele Gründerinnen und Gründer auf ihrem Weg in die berufliche Selbstständigkeit begleitet und weiß, worauf es dabei ankommt. Leserinnen und Leser wissen das zu schätzen. Etwa: „Mir ist durch Frau Schulz‘ Buch erst so richtig bewusst geworden, welche Vorteile ich dank meiner Lebenserfahrungen habe. Das hat nicht nur Zweifel ausgeräumt, es hat auch persönlich gut getan.“ Oder: „Dieser Ratgeber beantwortet alle Fragen rund um die eigene Existenzgründung, übersichtlich und mit vielen konkreten Ratschlägen für die Zeit vor, während und nach der Gründung. Ein anderes Buch braucht man nicht.“

Außerdem enthält das Buch auch noch einiges Online-Bonusmaterial wie Checklisten, Vorlagen und Tipps – alles sehr nützlich und exklusiv für Leserinnen und Leser!

Es ist nie zu spät!

Schulz betont: „Es ist nie zu spät für diesen spannenden Schritt hin zu mehr Wertschätzung, Selbstbestimmung und unternehmerischem Erfolg. Und Sie können das auch! Lesen Sie im Buch, worauf es bei einer erfolgreichen Gründung wirklich ankommt und wie Sie Sicherheit erlangen mit dem, was Sie tun möchten.“

Es ist ein wirklich notwendiges Buch!

Buch bestellen

Als Bezugsquelle gibt Dagmar Schulz amazon an, weitere Infos über sie und das Buch findet ihr auf der Webseite existenzgruendung45plus.de/

Das Buch hat 254 Seiten und kostet 24,95 Euro.

 

Das Buch hat mir Dagmar Schulz kostenlos überlassen, das Foto und alle Zitate stammen von https://www.existenzgruendung45plus.de/

 

 

Ich freue mich, wenn ihr diesen Beitrag in die Welt tragt ... danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.