Hat jemand Interesse? Ich biete einen ganzen Coaching-Tag für (angehende) Autor/innen

Eure Beiträge zu meiner Blogparade rund um das Schreiben (XXX, Link!) haben mir gezeigt: O ja, das Schreiben spielt für viele von euch einen nicht ganz unwichtige Rolle im Leben. Und dazu muss man das noch nicht einmal – wie ich – beruflich betreiben. Darum hier noch ein kleiner Hinweis aus meinen Angeboten  – ja, wer will, darf das durchaus auch als Eigenwerbung sehen … Manchmal erlaube ich mir das einfach. Wenn ich finde: das passt. Und genau das denke ich im Moment.

Textcoach, Textcoaching, Blogger 50plus

Als personal textcoach biete ich euch nämlich:

Einen ganzen Tag rund um deine Buch-Idee, Schreibtechnik, Positionierung und/oder mögliche Hürden, kurz: all deine Fragen zum Buchschreiben.

a) Vor Ort, in Pulheim – zwischen Köln und Düsseldorf, sieben Stunden lang – davon eine Stunde Pause (in der wir auf Wunsch auch gemeinsam essen gehen können). Also: drei Stunden morgens/vormittags und drei Stunden nachmittags.

b) Für wen das räumlich zu weit weg ist: Das Ganze geht auch per Telefon, Mail oder Skype. Dann verteilen wir die sechs Arbeitsstunden so, wie es sich grad anbietet (wenn ich länger als 20 Minuten zum Lesen eurer Texte brauche, zählt das allerdings mit zur „verbrauchten Zeit“).

Dieses Angebot eignet sich perfekt für Autor/innen, die grade am Anfang des Bücherschreibens stehen, vielleicht noch nicht mal viel mehr als eine vage Buchidee haben … Wir könnten aber auch mit bereits Begonnenem, „Schubladentexten“ und Ähnlichem arbeiten – sehr gern sogar!

Ach, ja: Mich als personal textcoach findet ihr hier.

 

Wie geht das, ganz praktisch?

  • Du sagst: O ja, möchte ich!
  • Dann überweist du mir bitte die 595.- Euro, die das Ganze kostet (und, ehrlich: Das ist ein Sonderangebot!) Meine Kontonummer teile ich dir per Mail mit.
  • Wenn das Geld da ist, schilderst du mir dein Anliegen, schriftlich oder telefonisch. Wer das (noch) nicht so recht in Worte fassen kann, dem schicke ich auch gern einen Fragebogen zu.
  • Dann legen wir gemeinsam einen Termin vor Ort oder für Variante b) mehrere Termine fest.
  • Und: Los geht’s!

Hat jemand Lust dazu? Ich würde mich sehr darüber freuen!!! Denn, ehrlich: Niemand ist mir im Netz näher als all die fabelhaften 50plus-Blogger/innen … Und vom Blog zum eigenen Buch ist der Weg nun wirklich nicht allzu weit! Also: Warum nicht?

 

Kontakt? Hier!

Ich freue mich, wenn ihr diesen Beitrag in die Welt tragt ... danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.